Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

In diesen IT-Bereichen kannst du am meisten verdienen

(Foto: Shutterstock)

Besonders IT-Führungskräfte können sich in diesem Jahr über eine ordentliche Steigerung ihres Gehalts freuen. In welchen IT-Bereichen sich am meisten verdienen lässt, zeigt eine neue Gehaltsstudie.

IT-Fachkräfte verdienen besser

Die Lage für IT-Fachkräfte ist derzeit rosig, wenn man den jüngsten Studien glauben kann. Der Branchenverband Bitkom hatte in dieser Woche bekanntgegeben, dass es in Deutschland 51.000 offene Stellen im IT-Bereich gibt. 70 Prozent der Unternehmen beklagen sich demnach über den Fachkräftemangel. Kein Wunder, dass auch die Gehälter steigen. Laut der Studie „IT-Funktionen 2016/2017“ (PDF) von Compensation Partner in Zusammenarbeit mit der Computerwoche sind die Gehälter von IT-Führungskräften in diesem Jahr um drei Prozent gestiegen. Bei den IT-Fachkräften ging es immerhin um 2,2 Prozent nach oben.

So viel Geld verdienen IT-Profis in den unterschiedlichen Bereichen. (Grafik: Compensation Partner)
So viel Geld verdienen IT-Profis in den unterschiedlichen Bereichen. (Grafik: Compensation Partner)

Im Rahmen der Studie wurde auch untersucht, in welchem IT-Bereich und an welchem Standort sich am besten verdienen lässt. Demnach können IT-Profis in Frankfurt am meisten Geld auf ihrem Gehaltskonto verbuchen. Das Lohnniveau in der hessischen Metropole liegen der Studie zufolge um 20,7 Prozent über dem Bundesschnitt. Ebenfalls gut verdienen können IT-Experten in München und Bonn.

IT-Gehälter: Sicherheitsprofis verdienen doppelt so viel wie Webdesigner

Ebenso unterschiedlich wie das Lohnniveau an verschiedenen Standorten in Deutschland sind die Gehälter in verschiedenen IT-Bereichen. Am besten können Fachkräfte im Bereich IT-Sicherheit verdienen. Hier beträgt das Durchschnittsgehalt 71.070 Euro. Ähnlich gut verdienen lässt sich in den Bereichen Stabsfunktionen der IT-Projektleitung (70.267 Euro) und IT-Leitung (69.492 Euro). „Nur“ 36.819 Euro verdienen Webdesigner.

IT-Führungskräfte können sich dagegen über sechsstellige Gehälter freuen. Im Schnitt verdienen die IT-Chefs 117.544 Euro, in kleinen Unternehmen sind es immerhin noch 96.541 Euro. „Die Nachfrage nach IT-Chefs ist extrem hoch. Dadurch müssen auch kleinere Unternehmen sehr tief in die Tasche greifen“, sagt Tim Böger, Geschäftsführer von Compensation Partner. Positiv sehen die Experten auch in die Zukunft: Für 2017 sollen IT-Führungskräfte ebenfalls ein Wachstum von drei Prozent bei den Gehältern verbuchen können.

Auch interessant: IT-Gehälter in Deutschland – Security-Fachkräfte dürfen goldene Zeiten erwarten.

via www.golem.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst