News

„It’s showtime”: So verfolgt ihr das Apple-Event im Livestream

Apple-Event „Its showtime“ am 25. März 2019. (Bild: Apple)

Apples erstes Special-Event des Jahres steht heute Abend an, und der Konzern dürfte neue Dienste und mehr zeigen. So verfolgt ihr die Veranstaltung im Livestream.

Am Montag, den 25. März, steigt ab 18 Uhr Apples Special-Event unter dem Motto „It’s showtime“. Für Fans und Interessierte bietet das Unternehmen wieder einen Livestream an, mit dem ihr der Vorstellung der neuen Produkte aus der Ferne beiwohnen könnt. So verfolgt ihr das Event.

Livestream des Apple-März-Event 2019

Um das Event zu verfolgen, braucht ihr – im Gegensatz zu früher – weder ein Apple-Gerät noch einen Safari- oder Edge-Browser.

Seit dem Livestream zur WWDC 2018 gibt Apple über die Event-Website Interessierten die Möglichkeit, die Veranstaltungen auch per Chrome- oder Firefox-Browser zu verfolgen. Damit könnt ihr das Event selbst von einem Android- oder Linux-Gerät ansehen. Besitzer eines Apple-TV können die App „Apple Events“ herunterladen und die Apple-Show auf ihrem Fernsehgerät verfolgen.

Das Apple-Event am 25. März 2019 trägt das Motto: „It's showtime“. (Bild: Apple, via The Verge)

Das Apple-Event am 25. März 2019 trägt das Motto: „It’s showtime“. (Bild: Apple, via The Verge)

Falls kein Apple-TV zur Hand ist, ihr die Veranstaltung dennoch auf dem Fernseher ansehen wollt, genügt auch ein Fire-TV-Stick. Denn auch mit dem Silk- oder Firefox-Browser lässt sich der Livestream ansehen.

Apple-Event am 25. März: Livestream ist schon aktiv

Üblicherweise ist der Livestream erst kurz vor dem Start der Veranstaltung aktiv. Dieses Mal ist es etwas anders: Schon seit Sonntag könnt ihr einen Blick in das Steve Jobs Theater erhaschen, in dem Tim Cook uns sein Team heute Abend die Neuerungen Apples präsentieren wird.

Der Livestream zum Apple-März-Event läuft schon. (Screenshot: t3n/Apple)

1 von 5

Wer den Livestream aufruft, sieht den Raum mit Blick auf die Bühne aus verschiedenen Winkeln. Dabei erscheinen auf der Leinwand unterschiedliche Apple-Inhalte wie etwa die Schritt-für-Schritt-Navigation von Apple Maps und andere Funktionen. Selbst Captain America hat schon via Facetime angerufen.

Es handelt sich dabei allerdings noch nicht um den echten Livestream – was wir derzeit zu sehen bekommen, ist computergeneriert.

Was das Vorgeplänkel mit den heutigen Event zu tun hat, bleibt abzuwarten. Wir gehen aber fest davon aus, dass Apple heute seinen eigenen Streaming-Dienst vorstellen wird, der verschiedene Dienstanbieter bündeln soll. Ebenso ist mit der Enthüllung eines überarbeiteten Apple-News-Angebots und einer eigenen Kreditkarte zu rechnen.

Möglich wäre zudem die längst überfällige Ankündigung der kabellosen Ladematte Airpower, die schon in September 2017 angeteasert wurde. Weitere neue Hardware dürfte es nicht gehen – das Pulver könnte Apple wohl schon letzte Woche mit der Präsentation neuer iPads, iMacs und der Neuauflage seiner Airpods verschossen haben. Dafür wird aber wohl das große Update auf iOS 12.2 veröffentlicht.

Falls ihr heute Abend keine Zeit für den Livestream haben solltet, ist das kein Problem: Wir fassen euch alle Neuerungen im Nachgang zusammen.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.