Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Weil ihr die eh nur wegklickt: Künstler macht Comic aus iTunes-Geschäftsbedingungen

(Bild: Robert Sikoryak / Drawn & Quarterly)

Der Comic-Zeichner Robert Sikoryak hat die mehr als 20.000 Wörter der iTunes-Geschäftsbedingungen in ein Comic verwandelt.

iTunes-Geschäftsbedingungen als Comic

Im Grunde liest niemand von uns die umfangreichen Geschäftsbedingungen der vielen Apps und Plattformen, die wir täglich nutzen. Ausgerechnet bei den aus mehr als 20.000 Wörtern bestehenden Geschäftsbedingungen von iTunes könnte sich das allerdings ändern, denn die wurden mittlerweile als Comic veröffentlicht. Dahinter steckt allerdings nicht Apple, sondern der Comiczeichner Robert Sikoryak.

Die iTunes-Geschäftsbedingungen in Comicform. (Bild: Robert Sikoryak / Drawn & Quarterly)

Sikoryak teilt die englische Fassung des Dokuments auf fast 96 Seiten auf. Jede Seite wiederum ist im Stil eines anderen bekannten Comiczeichners gehalten. Steve Jobs ist der Hauptcharakter des Werkes – sofern dieser Begriff hier überhaupt sinnvoll ist. Im Stil von Calvin & Hobbes, Simpsons oder den Werken von Robert Crumb, Jack Kirby, Frank Miller, Marjane Satrapi und anderen wandert, schlägt und springt der fiktive Jobs durch die Comicgeschichte und zitiert dabei Abschnitt für Abschnitt die iTunes-Geschäftsbedingungen.

Terms and Conditions: Die iTunes-Geschäftsbedingungen als Comic
(Bild: Robert Sikoryak / Drawn & Quarterly)

1 von 5

iTunes-Comic entstand als Tumblr-Projekt

Ursprünglich hatte Sikoryak jeweils eine Seite pro Tag auf einem Tumblr-Blog veröffentlicht. Mittlerweile wurde das Ganze aber auch unter dem passenden Titel „Terms and Conditions – the Graphic Novel“ als Taschenbuch veröffentlicht. Wer also endlich wissen möchte, was in den iTunes-Geschäftsbedingungen steht, der findet in dem Buch die vermutlich interessanteste Aufbereitung des Textes, die es je geben wird. Alle anderen können ihre Neugierde aber natürlich auch gleich auf der Apple-Website befriedigen. Dann allerdings natürlich ohne Bilder.

Ebenfalls interessant: UX Hero: Geniales Comic erzählt vom Leben eines Webdesigners.

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen