Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

Java 7 ist da – Warten auf Java 8

Fast 5 Jahre dauerte es, bis der Version 6 das JDK 7 nachgeschoben wurde. Die Version 7 ist die erste Version nach der Übernahme von Sun durch Oracle und wurde, wie zu Sun-Zeiten eingeführt, von einer Open-Source-Community unter dem Namen OpenJDK entwickelt. Nachdem seit Anfang des Jahres das Entwicklersystem OpenJDK 7 für vollständig erklärt wurde, waren Developer nurmehr aufgerufen, Fehler zu finden und zu beseitigen. Nun ist die Java SE 7 offiziell freigegeben worden.

Java 7 - Viele hatten mehr erwartet

Die lange Entwicklungsdauer sollte im Grunde auf fast schon bahnbrechende neue Featuresets schließen lassen. Dem jedoch ist nicht so, vielmehr handelt es sich um eine rein evolutionäre, behutsame Fortentwicklung des bestehenden Systems. Bereits im letzten Jahr anlässlich der JavaOne 2010 hatte Mark Reinhold, Java Chief Platform Architect, angekündigt, dass sich das Release 7 vor allem um Performance und Produktivität drehen würde.

Java 7: Kein kalter Kaffee, aber heiß ist auch was anderes...

In der Tat könnte die Produktivität einen guten Schritt nach vorne getan haben, hätten die Entwickler die rund 70 Verbesserungen, die unter dem Namen Project Coin innerhalb nur eines Monats, bereits im Jahr 2009 zusammen getragen wurden, in Java 7 integriert. Leider schafften es nur mickrige 6 der Vorschläge in das fertige Produkt.

So werden sich erfahrene Java-Programmierer wohl im Wesentlichen über die Möglichkeit Strings in Switch-Statements zu verwenden und den verbesserten Zugriff auf das Java-Filesystem freuen. Hier können maßgebliche Codeeinsparungen erreicht werden, die Verwendung wurde vereinfacht.

Oracle hatte, nachdem gegen Ende letzten Jahres Klarheit darüber herrschte, dass viele wünschenswerte Neuerungen nicht mehr in einer akzeptablen Zeit in Java 7 würden integriert werden können, den Featurefreeze erklärt. Damit sind alle sonstigen, zunächst geplanten Änderungen in die Roadmap für das Release 8 geflossen, dessen Veröffentlichung für Ende 2012 geplant ist.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst