News

Jay-Z macht auf VC: Rapper will Risikokapital-Fonds auflegen

Der Rapper Jay-Z. (Foto: Shutterstock / Debby Wong)

Der Rapper Jay-Z will jetzt auch abseits der Musik Geld verdienen. Einem Medienbericht zufolge plant er, seinen eigenen Wagniskapitalgeber aufbauen. 

Axios unter Berufung auf mehrere Quellen.

Die beiden Unternehmer suchen demzufolge noch nach einem Vollzeit-Investmentpartner. Sherpa Capital soll das Projekt bereits unterstützen, wenn auch nicht offiziell. Wie groß der Venture-Capital-Fonds werden soll und wann genau er startet, verrät der Artikel nicht. Die Beteiligten hätten die Gerüchte wegen regulatorischer Bedenken nicht kommentieren wollen, heißt es.

Jay-Z hat eine lange Historie mit Startups

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich Jay-Z in der Startup-Szene versucht. Der Musikstar hat sich bisher schon an der Series-B-Finanzierung des Fahrdienstes Uber beteiligt, an einer Runde des Socken-Startups Stance und an dem Unternehmen Jetstarter, einem „Uber für Flugzeuge“. Seine Investment-Erfolge sind bisher gemixt: Von seinen Beteiligungen an insgesamt sechs Unternehmen sind zwei bereits gescheitert, hat Techcrunch recherchiert.

Sollte Uber aber wirklich so durch die Decke gehen wie erwartet, wird dem Rapper das ziemlich egal sein. Schon jetzt hat sich seine Beteiligung verzweihundertfacht. Und es heißt ja auch nicht umsonst Risikokapital.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Naturesouq
Naturesouq

Best Online Shopping Destination In Dubai,UAE
Naturesouq.com is the largest e-commerce site in the UAE, where thousands of buyers & sellers buy and sell products over a trusted platform that offers various local payment options and integrated delivery methods.
Visit: https://www.naturesouq.com/

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.