Jekyll 2.0: Das kann die neue Version des Website-Generators