News

Kabelloses Headset, kabellos aufladbar – Logitech Zone Wireless mit Geräuschunterdrückung

Logitech Zone Wireless. (Bild Logitech)

Das Logitech Zone Wireless soll die Arbeit in Großraumbüros erträglicher gestalten: Das Active-Noise-Cancelling-Headset (ANC) lässt sich kabellos per Bluetooth nutzen – und sogar aufladen.

Trotz unruhigem Großraumbüro konzentriert arbeiten – das soll Logitechs Zone-Wireless-Headset bieten. Der Kopfhörer soll eine „persönliche kleine Insel der Ruhe in einem Meer von störendem Alltagslärm“ liefern, beschreibt der Hersteller es selbst.

Nichts für Gamer: Logitech Zone Wireless sind fürs Büro

Das neue Headset des Zubehörherstellers Logitech ist speziell für das Großraumbüro entwickelt worden. Die Optik ist entsprechend dezent gehalten. Zudem bieten die Zone Wireless zwei umschaltbare Frequenzmodi: Im Musikmodus sollen 30 Hertz bis 13 Kilohertz, im Gesprächsmodus sollen 100 Hertz bis acht Kilohertz abgedeckt werden.

Logitech Zone Wireless. (Bild Logitech)

Logitech Zone Wireless – der Mikrofonbügel lässt sich bei Bedarf zum Telefonieren herunterziehen. (Bild Logitech)

Nicht nur zum ablenkungsfreien Arbeiten mit der Musik eurer Wahl soll euch die Geräuschunterdrückung der Zone Wireless helfen, sondern auch beim Telefonieren. Denn die integrierten Mikrofone bieten ebenso eine Geräuschfilterung, sodass sowohl bei Telefonanrufen als auch bei Konferenzgesprächen eure Stimme, und nicht die möglicherweise trubelige Geräuschkulisse um euch herum zu hören ist.

Logitech Zone Wireless: Kabellos aufladbares Headset

Zur komfortablen Bedienung befinden sich an den Ohrmuscheln ein dedizierter Schalter zum An- und Ausstellen der Geräuschunterdrückung und weitere Regler für die Einstellung der Lautstärke oder das Wählen der Verbindungsart. Denn die Kopfhörer lassen sich via 2,4-Gigahertz-Adapter – nur bei der Plusversion – oder Bluetooth koppeln. Praktisch: Der Wechsel zwischen Rechner und Smartphone soll nahtlos vonstattengehen. Logitech spricht zudem von einer kabellosen Reichweite von bis zu 30 Metern.

Logitech Zone Wireless. (Bild Logitech)

1 von 9

Logitechs Noise-Cancelling-Kopfhörer sollen bis zu 16 Stunden mit aktiver Geräuschunterdrückung halten, bis sie wieder aufgeladen werden müssen. Strom kommt entweder per USB-C-Kabel in die Headphones oder für Kopfhörer eher ungewöhnlich, aber elegant – kabellos nach Qi-Wireless-Standard.

Das kabellose Bluetooth-Headset soll zum Preis von 219 Euro im April in den Handel kommen, die Plusversion mit dem 2,4-Gigahertz-Universal-Dongle erscheint laut Hersteller im Juni für 299,99 Euro (UVP).

Mehr zum Thema: Surface Headphones im Test: Microsofts Kopfhörer-Debüt hat den Dreh raus

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Till
Till

Für’s „Office“? Ihr meint wohl für’s Büro.

Antworten
Andreas Floemer

Habe es nur für dich angepasst. <3

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung