Sponsored Deal Was ist das?

Aroundoffice: Die richtige Telefonanlage finden und dabei noch sparen

Anzeige

Aroundoffice bietet euch Unterstützung bei der Wahl der richtigen Telefonanlage. Ihr bekommt drei Angebote von unterschiedlichen Anbietern zur Verfügung gestellt – kostenlos und unverbindlich!

Die Entscheidung für die richtige Telefonanlage erfordert einiges an Zeit und kann schnell sehr teuer werden. Aufgrund der vielfältigen Optionen und unterschiedlichen Anbieter ist eine sinnvolle Investition ohne die Beratung durch Fachpersonal kaum möglich. Aroundoffice hilft euch dabei, bis zu drei unverbindliche Angebote von Spezialisten einzuholen, die ihr dann entspannt miteinander vergleichen könnt – und das Ganze völlig kostenfrei.

Ob eine komplett neue Telefonanlage oder die Erweiterung einer bestehenden: Die Auswahl des richtigen Angebotes ist unter den Aspekten der Datensicherheit und dem perfekt auf das Unternehmen abgestimmten Funktionsumfang von großer Bedeutung. Hierbei muss im Vorfeld eine bedarfsgerechte Analyse durchgeführt werden – im Deal erfahrt ihr, wie das funktioniert.

Mehr Infos zu Aroundoffice

Telefonanlagen – welche Möglichkeiten gibt es?

Telefonanlagen lassen sich in drei unterschiedliche Kategorien aufteilen: ISDN-, VoIP- und Hybrid-Anlagen. ISDN-Anlagen benötigen einen klassischen Telefonanschluss, an zwei ISDN-Leitungen ist es möglich, bis zu acht Geräte anzuschließen, und es können jeweils zwei Gespräche gleichzeitig aus dem Firmennetz geführt werden. „Voice over IP“ (VoIP) benötigt dagegen keinen Telefonanschluss mehr, die Gespräche werden über die Internetverbindung übertragen. Eine spannende und kostengünstige Variante des VoIP ist die Cloud-Telefonie, bei der die Anbieter virtuelle, software-basiere Telefonanlagen zur Verfügung stellen. Als dritte Variante gibt es sogenannte Hybridanlagen, die Zuverlässigkeit und hohe Sprachqualität einer ISDN-Anlage und  die Vorteile der kostengünstigen VoIP-Technologie miteinander verbinden. Außerdem haben Hybrid-Anlagen den Vorteil, dass sie ohne großen Aufwand um viele Zusatzfunktionen erweitert werden können.

Tipps für den Kauf einer Telefonanlage

Im ersten Schritt solltet ihr euch über die grundlegenden Merkmale Gedanken machen, die eure Anlage mitbringen soll. Dazu zählen:

  • Die Anzahl der benötigten Nebenstellen.
  • Benötigt ihr Features, die über die klassischen Funktionen hinausgehen? Dazu zählen beispielsweise automatische Spracherkennung oder ein automatisierter Rückrufservice.
  • Soll es eine ISDN-, VoIP- oder Hybrid-Anlage werden?

Die passende Anlage für euer Unternehmen zu finden, ist nicht immer einfach und es gibt einiges zu beachten. Diese Fragen solltet ihr euch im Vorfeld stellen:

  • Sollen alte Rufnummern übernommen werden?
  • Wurden bestehende Verträge fristgerecht gekündigt?
  • Kommt eine Open-Source-Software als kostengünstige Alternative in Frage?
  • Macht es Sinn, eine gebrauchte Anlage zu kaufen oder eine zu mieten?
  • Welche Backup-Lösung habt ihr für Ausfallzeiten?
  • Soll ein Provider-Wechsel vorgenommen werden und habt ihr euch über eventuelle Übergangszeiten informiert?
Alle Tipps zum Kauf

In wenigen Schritten zur Telefonanlage

Mit Aroundoffice könnt ihr ganz einfach Angebote für eine Telefonanlage von regionalen Fachfirmen anfordern: Im ersten Schritt wählt ihr aus, ob es sich um eine Erstanschaffung oder eine Ersatzanlage handelt oder ob ihr eine bestehende Anlage erweitern wollt. Weiter geht es mit Angaben zur Nutzeranzahl und der Frage, ob die Anlage Internettelefonie unterstützen soll. Im nächsten Schritt stehen weitere Funktionalitäten wie Einbindung von bestehenden Geräten, Integration von Mobiltelefonen und die Möglichkeit einer Erweiterung der Nutzeranzahl zur Auswahl. Anschließend werden euch noch Fragen zur Instandhaltung, zum Finanzierungswunsch und zum Zeitraum, zu dem ihr die Telefonanlage benötigt, gestellt. Seid ihr euch bei einer Frage noch nicht sicher, habt ihr auch immer die Möglichkeit, mit „Weiß nicht“ zu antworten.

Finde mit Aroundoffice die passende Telefonanlage

(Quelle: www.aroundoffice.de)

Habt ihr alle eure Angaben gemacht, müsst ihr nur noch eure Postleitzahl angeben, damit das System passende Fachfirmen in eurer Region sucht. Abschließend tragt ihr noch Name, Telefonnummer und eure E-Mail-Adresse ein. Nach kurzer Zeit kontaktiert euch derAroundoffice-Kundenservice und empfiehlt euch bis zu drei Anbieter. Diese melden sich anschließend bei euch und erstellen ein maßgeschneidertes Angebot, das auf eure Anforderungen abgestimmt ist. Ist ein passendes Angebot dabei, könnt ihr die Firma direkt beauftragen.

Welche Vorteile bietet Aroundoffice?

Mit dem Service von Aroundoffice könnt ihr bis zu 30 Prozent im Vergleich zum Direktkauf bei einem Anbieter sparen, denn die Firmen konkurrieren untereinander. Der Vergleich der Angebote ist für euch komplett kostenlos und unverbindlich – ihr seid also nicht verpflichtet, eines der Angebote anzunehmen. Aroundoffice arbeitet ausschließlich mit qualifizierten Anbietern von Telefonanlagen zusammen und bietet ein bundesweites Netzwerk.

Was kostet eine Telefonanlage?

Was euch eine Telefonanlage letztendlich kostet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen insbesondere die Anzahl der benötigten Nebenstellen und der Funktionsumfang, den die Telefonanlage haben soll. Bei ISDN-Anlagen, die eine entsprechende Hardware benötigen, ist die Anfangsinvestition etwas höher. Cloud-Telefonanlagen haben relativ geringe Kosten pro Monat, können aber bei Zunahme der einzubindenden Mitarbeiter schnell teuer werden. Auch eine Hybrid-Anlage, die die Vorteile beider Anlagen miteinander verbindet, kann eine spannende Option sein.

Die Anschaffungs- und monatlichen Kosten setzen sich letztendlich aus euren individuellen Anforderungen zusammen und können je nach Mitarbeiteranzahl und gewünschten Funktionalitäten stark variieren. Bei 30 Nebenstellen beispielsweise kostet eine gute ISDN-Anlage etwa 1.000 Euro bis 2.000 Euro plus Anschlussgebühr. Bei einer hohen Anzahl an Mitarbeitern ist daher auch das Mieten oder Leasen einer solchen Anlage eine spannende Option.

Mit Aroundoffice bekommt ihr kostenlos und unverbindlich drei Angebote zur Verfügung gestellt, die ihr bequem miteinander vergleichen könnt.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung