Eine Kamera, 16 Linsen: Teures Gadget oder nächste Digi-Cam-Generation?