Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Kein guter Start für Uber: US-Behörde verbietet Self-Driving-Cars in San Francisco

(Foto: Uber)

Eine US-Behörde ordnet Uber in San Francisco an, dass seine Self-Driving-Cars am ersten Tag an dem auch Passagiere sie bestellen können, wieder eingestellt werden.

Uber: Schwerer Start in San Francisco

Laut der Associated Press, ordnet das DMV (Department of Motor Vehicles) in Kalifornien Uber an, seine Self-Driving-Cars von den Straßen von San Francisco zu nehmen. Grund dafür ist, dass das Unternehmen die nötige Genehmigung nicht beantragt hat, so die Behörde. Uber setzt sich zu Wehr und sagte bereits in einem Blogpost am Mittwoch, dass immer ein Fahrer dabei sein wird, weshalb sie keine Genehmigung für den Test von Self-Driving-Cars benötigen.

Techcrunch konnte den Brief des DMVs bekommen, den Uber erhielt. In diesem Brief bezeichnet die Behörde das Vorgehen von Uber als illegal, weil die selbstfahrenden Fahrzeuge auf öffentlichen Straßen unterwegs sind. Kommt Uber den Anforderungen nicht nach, droht das DMV mit rechtlichen Schritten gegen das Unternehmen.

Zwei selbstfahrende Uber-Fahrzeuge gefährden andere Verkehrsteilnehmer in San Francisco

Zuvor berichtete der San Francisco Examiner, dass ein selbstfahrender Volvo XC90 von Uber bei einer roten Ampel in eine Kreuzung einfuhr. Eine Kamera in einem anderen Fahrzeug hatte dies gefilmt. Außerdem schrieb eine Lyft-Nuzterin auf Twitter, dass ein selbstfahrendes Uber-Fahrzeug in eine Kreuzung einfuhr und sie gefährdete.

Uber gab später bekannt, dass die beiden Fahrer suspendiert wurden und die Vorfälle weiter untersucht werden. Außerdem sollen die Fahrzeuge nicht Teil des Tests mit Passagieren gewesen sein.

In diesem Kontext auch interessant: Tesla: Deutsches Verkehrsministerium warnt per Brief vor Autopilot

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden