Sponsored Event

Der Cloud Unternehmertag 2019 dreht sich um Automatisierung und KI

CUT 19: Cloud Unternehmertag befasst sich mit KI und Automatisierung

CUT 19: KI und Automatisierung im Fokus. (Grafik: Scopevisio)

Anzeige

Wie kann KI im Büro unterstützen? Mit dieser Frage beschäftigt sich im Januar der Cloud Unternehmertag. Das Digital-Event richtet sich an mittelständische Unternehmer, die sich über aktuelle Digitalisierungstrends informieren wollen.

Die Entwicklung Künstlicher Intelligenz schreitet weiter voran. Während (Industrie-)Roboter schon seit längerem in der Fertigung unterstützen, erobern digitale Helfer jetzt auch das Büro – zum Beispiel als effiziente Assistenten in Buchhaltung, Projektmanagement und Organisation. Wie KI den Arbeitsalltag erleichtern kann, steht deshalb im Mittelpunkt des Cloud Unternehmertages. Ziel der Veranstaltung unter dem Motto „Produktivität durch Automation“ ist es, Automatisierung und KI anhand praktischer Beispiele erfahrbar zu machen und entsprechende Use Cases und Tools vorzustellen.

Großes Digital-Event im Rheinland

Die Veranstaltung, die jährlich im Januar stattfindet, ist mit mehr als 700 Teilnehmern inzwischen zu einem wichtigen Networking-Event geworden. Auf dem Cloud Unternehmertag kommen Geschäftsführer, Digitalexperten, Abteilungs- und IT-Leiter zum gemeinsamen Wissens-, Erfahrungs- und Meinungsaustausch zusammen. Veranstalter ist die Scopevisio AG, die cloudbasierte Business-Software für mittelständische Unternehmen anbietet. Zum Cloud Unternehmertag lädt das Bonner IT-Unternehmen insbesondere KMU aus dem Dienstleistungssektor wie zum Beispiel Beratungsunternehmen, IT-Unternehmen und -Dienstleister sowie Agenturen ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der CUT dient dem Wissens-, Erfahrungs- und Meinungsaustausch. (Foto: Scopevisio)

Inspirierende Vorträge und praxisnahe Breakout-Sessions

Neben Vorträgen im Plenum sind sogenannte Breakout-Sessions zu einzelnen Themen und für spezielle Branchen vorgesehen – etwa für die Hotellerie und Gastronomie sowie für Anwaltskanzleien. Geplant ist außerdem eine Podiumsdiskussion rund um das Thema KI mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Die Eröffnungs-Keynote hält Alex von Frankenberg. Als Geschäftsführer des High-Tech Gründerfonds hat er die wichtigsten technologischen Trends im Blick und spricht über „Disruption durch Cloud, KI und Blockchain: Was erwartet uns in den nächsten zehn Jahren?“.  Hermann Simon, Professor, Autor, Unternehmensberater und Gründer von Simon-Kucher & Partners, charakterisiert in seinem Vortrag die „Hidden Champions digital“. Jörg Haas, Gründer der Scopevisio AG und Michael Rosbach, Vorstand der Scopevisio AG, werden aktuelle Erweiterungen von Scopevisio in den Bereichen Personal und ERP (Material- und Warenwirtschaft) vorstellen.

CUT 19: KI und Automatisierung im Fokus

Hermann Simon (Mitte) mit Scopevisio-Gründer Jörg Haas (links) und Scopevisio-Vorstand Michael Rosbach (rechts). (Foto: Scopevisio)

Mit „Wird KI zum Game Changer?“ ist die Podiumsdiskussion überschrieben, an der Ulrich Erxleben (Geschäftsführer SMACC GmbH), Jörg Haas (Gründer Scopevisio AG) und Stefan Wrobel (Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und Professor für Informatik an der Universität Bonn) teilnehmen.

Am Vor- und Nachmittag finden die Breakout-Sessions statt, in denen Themen wie „Automatisierte Finanzbuchhaltung“ oder „ERP-Einführung“ praxisnah und mit Anwenderbeispielen vorgestellt werden.

Alle Sessions und Vorträge findet ihr im vollständigen Programm.

Cloud Unternehmertag 2018 im Überblick

Datum und Ort

  • Mittwoch, 16. Januar 2019, 10 bis 18 Uhr
  • Kameha Grand, Am Bonner Bogen 1, 53227 Bonn

Themen

  • aktuelle Digitalisierungstrends
  • Automatisierung
  • künstliche Intelligenz (KI)

Noch nicht überzeugt? Schau dir die Eindrücke vom letzten Jahr an!

Tickets

Die Teilnahme ist kostenlos, anmelden kannst du dich online!

Jetzt kostenlos anmelden!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung