News

Kontaktloses Bezahlen wird in der Coronakrise immer beliebter

(Foto: Foto: rawf8 / Shutterstock.com)
Lesezeit: 1 Min.
Artikel merken

In der Coronakrise hat die Anzahl der kontaktlosen Zahlungen in Deutschland stark zugenommen. Auch mit dem Smartphone wird häufiger bezahlt als noch im letzten Jahr.

75 Prozent aller Deutschen haben schon einmal kontaktlos bezahlt. Ein Jahr zuvor lag der Wert bei nur 55 Prozent. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die von dem Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag von Visa durchgeführt wurde. Diejenigen, die kontaktlos bezahlen, tun das jetzt auch häufiger als noch im letzten Jahr: 64 Prozent der Befragten gaben an, mindestens einmal wöchentlich kontaktlos zu bezahlen. Im Vorjahr lag der Wert bei nur 50 Prozent.

25 Prozent der Befragten gaben an, dass sich ihre Einstellung zum kontaktlosen Bezahlen durch die Coronakrise verbessert habe. Mehr als die Hälfte sagte, dass sie es als positiv empfinden, dass sie aufgrund des kontaktlosen Bezahlens weder mit dem Kassenterminal noch mit Bargeld in Kontakt kommen.

Bezahlen mit Smartphone oder Smartwatch wird beliebter

56 Prozent der Befragten zahlen am liebsten mit Karte. Das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Bargeld hingegen verliert weiter an Reiz: Nur noch 32 Prozent der Befragten nannten Cash als beliebtestes Zahlungsmittel. Deutlich zulegen in der Konsumentengunst konnte hingegen das mobile Bezahlen mit Smartphone oder Smartwatch. Zwölf Prozent nutzen mittlerweile diese Bezahloption. Das entspricht einer Verdopplung im Vergleich zu 2019. In der Altersgruppe der 18- bis 35-Jährigen hat sogar jeder Fünfte schon einmal einen Einkauf mit dem Smartphone beglichen.

Fast die Hälfte von denjenigen, die kontaktlos bezahlen, würde das auch gerne beim Bäcker machen können. 42 Prozent von ihnen wünschen sich diese Bezahlmethode auch bei anderen kleinen Händlern. Allerdings sagten nur 15 Prozent, dass sie Geschäfte meiden würden, die nur Bargeld akzeptieren.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Ebenfalls interessant:

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder