Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

Webdesign: Kostenloses Tutorial zu UX-Grundlagen

Wer sich dafür interessiert, wie man eine erfolgreiche User Experience (UX) auf die Beine stellt, ist beim kostenlosen Tutorial „UX Apprentice“ an der richtigen Stelle. Es vermittelt auf anschauliche Weise die wichtigsten UX-Grundlagen. 

Autorin des Tutorials ist die Designerin Theresa Neil, die auch bereits zwei Bücher im O'Reilly-Verlag veröffentlicht hat, darunter „Designing Web Interfaces“. Sponsor der Gratistipps ist Balsamiq und entsprechend wird an passender Stelle auf Balsamiq Mockups als Tool verwiesen.

Das Tutorial vermittelt UX-Grundlagen, dreht sich also rund um eine erfolgreiche User Exprience. Es verweist zudem auf zahlreiche weiterführende Quellen.

Das Tutorial unterteilt das vielschichtige Thema User Experience in drei Kapitel: Discovery, Strategy und Design.

In „Discovery“ startet es noch lange bevor die ersten Skizzen erstellt werden. Hier geht es erst einmal darum, die Ziele aller Beteiligten herauszufinden, mehr über die anvisierten Nutzer zu erfahren und daraus typische Personas abzuleiten.

Der Abschnitt „Strategy“ wiederum konzentriert sich darauf, den richtigen Ansatz zu finden – den „Kick Ass Approach“. Denn es gewinnt eben nicht unbedingt der, der die schönste Nutzeroberfläche hat. Entsprechend empfiehlt Theresa Neil an dieser Stelle, vielfältige Ideen zu sammeln und erst einmal nichts auszuschließen. Die Frage ist: Was sollte idealerweise das Nutzungserlebnis sein? Die ersten Ideen und Skizzen entstehen und werden getestet.

In „Design“ geht es dann letztlich an die Mockups und darum, typische Anfängerfehler zu vermeiden. Ein Beispiel: besonders kreativ und anders sein zu wollen. Das führe in der Regel zu schwierig umzusetzenden Projekten, die von den Nutzern nicht angenommen werden. Jede Woche sollte mindestens ein Test mit einer kleinen Nutzergruppe stattfinden.

Jedes Kapitel besteht aus einer Einleitung mit den Grundlagen, einem praktischen Beispiel, einem kurzen Quiz und vielen Tipps zum Weiterlesen: Darin finden sich Bücher, Artikel im Web und Fachleuten aus dem Gebiet, denen es sich zu folgen lohnt.

Aber schaut selbst: UX-Grundlagen lernen mit UX Apprentice

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.