Marketing

Wie gut sind deine Landingpages? Dieses Tool liefert Antworten

Landingpages optimieren. (Screenshot: WordStream)

WordStream bietet mit dem „AdWords Landing Page Grader“ ein kostenloses Tool zur Bewertung von Landingpages an. Damit seht ihr beispielsweise, wie sich eure Landingpage im Vergleich zu denen eurer Konkurrenten schlägt.

Landingspages im Test: Kostenloses Tool vergleicht eure Conversion-Rate mit euren Konkurrenten. (Screenshot: WordStream)

Landingpages im Test: Kostenloses Tool vergleicht eure Conversion-Rate mit euren Konkurrenten. (Screenshot: WordStream)

Landingpages optimieren: Tool von WordStream soll helfen

Selbst die beste AdWords-Kampagne wird scheitern, wenn sie auf eine schlechte Landingpage verweist. Um vor allem kleineren Unternehmen die Optimierung zu erleichtern, bietet WordStream ein kostenloses Tool namens „AdWords Landing Page Grader“ an. Das Tool ist dazu da, die Effektivität von Landingpages zu messen und Nutzer über etwaige Schwachstellen zu informieren.

Über eine OAuth-Verbindung greift das Tool auf euren AdWords-Account zu und wertet die Daten aus. Anschließend könnt ihr euch die Conversion-Rate eurer Landingpages anzeigen lassen und sie mit den Durchschnittswerten in eurem Industriezweig vergleichen. Außerdem gleicht das Tool die Keywords auf eurer Landingpage mit eurem Werbetext ab. Der Hinweis ist hilfreich, da auf eurer Landingpage auch immer die relevanten Keywords auftauchen sollten.

Das Tool überprüft, ob ihr auch die richtigen Keywords verwendet. (Screenshot: WordStream)

Landingpages: Das Tool überprüft, ob ihr auch die richtigen Keywords verwendet. (Screenshot: WordStream)

Die optimale Landingpage: Bewertungstool weist euch auf Fehler hin

Neben den bereits genannten Features kann der „AdWords Landing Page Grader“ eure Landingpage auch etwas genauer bewerten. Dabei überprüft das Tool, ob ihr gut gestaltete Formulare einsetzt, ob ihr die richtigen Header-Tags verwendet, dass ihr dieselbe Landingpage nicht für verschiedene Kampagnen nutzt und ob eure Landingpage auch für mobile Endgeräte optimiert wurde.

Gerade für Anfänger ist das Tool recht hilfreich, denn ihr seht schnell, wo etwaige Probleme liegen. Aber auch Profis könnten einen Blick riskieren.

via searchengineland.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

3 Kommentare
franklang1981
franklang1981

Ein sehr schöner Artikel….

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.