News

Laut einer Vergütungsstudie erhalten Security-Experten die höchsten Gehälter

(Foto: Shutterstock)

Bei den IT-Jobs liegen die Sicherheitsspezialisten weiter vorn. Doch auch eine IT-Berufsausbildung bringt 50.000 Euro im Jahr.

Die höchsten Einkommen verzeichnen auch in diesem Jahr Spezialisten in der IT-Sicherheit. Sie erhalten ein Gehalt von durchschnittlich 75.577 Euro. Mehr verdienen nur noch Führungskräfte mit 128.606 Euro im Schnitt. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Vergütungsstudie von Compensation Partner in Zusammenarbeit mit dem Fachmagazin Computerwoche. „Seit einigen Jahren schon beobachten wir einen rasanten Anstieg bei den Gehältern von IT-Sicherheitsexperten. Es entstehen immer mehr Stellen für Cybersicherheit und viele bleiben unbesetzt, wodurch die Gehaltsangebote deutlich steigen“, sagte Tim Böger, Geschäftsführer von Compensation Partner.

Zu den weiteren Top-Berufen zählen Stellen in der fachlichen IT-Leitung (73.237 Euro), der SAP- (72.893 Euro) und der IT-Beratung (72.446 Euro).

Laut der Studie sind die Gehälter von IT-Fachkräften im Vergleich zum Vorjahr um 3,5 Prozent gestiegen, die von Führungskräften um 3,8 Prozent.

Hohe Gehälter auch ohne Uni-Abschluss möglich

Hochschulabsolventen mit einem Uni-Diplom beziehen ein durchschnittliches Jahresgehalt in Höhe von 76.462 Euro. Mit einem Fachhochschulabschluss erhalten IT-Beschäftigte 70.735 Euro. Ein Masterabschluss bringt 65.640 Euro im Jahr, der Bachelor 55.208 Euro. Absolventen von Berufsakademien oder Fachschulen mit staatlich anerkanntem Abschluss erreichen ein Einkommen in Höhe von 61.524 Euro. Wer eine Ausbildung absolviert hat, kommt auf 50.024 Euro im Jahr. „Heutzutage können auch Beschäftigte nach einer klassischen Ausbildung im IT-Wesen hohe Gehälter beziehen“, sagte Böger.

Auch die ausgezahlten Boni, Prämien und Tantiemen wurden in die Studie einbezogen. Demnach erhalten Fachkräfte aus der IT insgesamt 6.437 Euro pro Jahr zusätzlich. Bei IT-Führungskräften sind es dagegen 21.105 Euro. „IT-Gruppenleiter und Chefentwickler sind rar auf dem Markt und damit sehr teuer. Viele Unternehmen bieten deshalb hohe Boni, Prämien und Tantiemen an, um ihre Stellen noch attraktiver zu machen“, erklärte Böger. Doch nicht jeder Beschäftigte erhält die Zusatzleistungen: Bei den IT-Fachkräften bekommen 24 Prozent die Boni ausgezahlt, unter den Führungskräften sind es 59 Prozent.

Compensation Partner hat Höhe und Struktur der Gehälter von insgesamt 29 IT-Funktionen untersucht. An der Studie haben sich 37 Unternehmen aus der IT-Wirtschaft beteiligt, die insgesamt 1.012 Datensätze geliefert haben. Weitere 11.213 Datensätze stammen aus Direktbefragungen von Fach- und Führungskräften, 733 Meldungen kamen zu Führungspositionen und 11.492 Meldungen zu Fach- und Spezialistenpositionen. Insgesamt sind so 12.225 Gehaltsinformationen ausgewertet worden.

Autor des Artikels ist Achim Sawall.

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung