Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

„Liefer ständig Code, liefer keine Scheiße“ – 10 Praxis-Tipps von Entwicklern für Entwickler

Freiberuflich oder nicht: Als Entwickler hat man mehr zu tun als reine Programmierung. Heute zeigen wir euch zehn Zitate, die euer Leben als Developer oder Engineer erleichtern können.

Eine Überlegung wert: Deine erste Sprache

„Programmiersprachen unterscheiden sich, aber nicht in vielem. Die Menschen, die eine Sprache verwenden, unterscheiden sich viel mehr. Wenn du dich für eine Sprache entscheidest, entscheidest du dich für eine Gemeinschaft.“ Sam Kaufman iOS-Entwickler bei 10xmanagement

Sei kein Entwickler-Zombie!

„Entwickler setzen viel zu oft Applikationen um, ohne zu verstehen warum – was in verpassten Möglichkeiten für beide Seiten resultiert.“ John Coggeshall Core-Entwickler bei PHP

Gemeint ist hierbei, dass man als Entwickler nicht der Sklave seines Kunden sein sollte – und du durchaus Chancen sehen kannst, die dein Kunde nicht sieht. Du bist der Profi und der Kunde sollte auf deine Expertise vertrauen – und nicht umgekehrt.

Bleib agil und kommunikativ!

„Fail Fast. Beim Coden (und im Leben). Ich möchte so schnell wie möglich wissen, warum etwas nicht funktioniert, und einen Fehler nicht weiter wachsen lassen. Gib alles, scheiter schnell, fixe Bugs und bleib am Ball.“ Stephanie Volftsun Co-Gründer und CTO von Knotch

„Liefer ständig Code. Liefer keine Scheiße.“ Chris Garvis Software-Entwickler bei Moveline

Bleib am Ball und produzier Code: Plane, teste, verbessere und wiederhole den Prozess. Scrum kann dir weiterhelfen, um Code schneller und besser liefern zu können. Zeig Fehlerquellen und Probleme auf, aber finde auch Lösungen dafür.

Behalte die Kontrolle über deinen Code

„Um fehlerlosen Code schnellstmöglich schreiben zu können, sag niemals, dass du die Tests später schreibst. Wir wissen es besser. Halte die Test-Coverage bei 100 Prozent.“ Seth Purcell Vizepräsident von Signpost

„Schreib automatisierte Tests für deinen gesamten Code! Wende so oft wie möglich ‚Test-Driven-Development‘ an.“ Zoran Kacic-Alesic R&D-Supervisor bei Industrial Light & Magic

Tests sind wichtig, um guten Code liefern zu können. Als Mensch darf man Fehler machen, denn Fehler passieren, aber man muss als Entwickler sein Ego über Bord werfen auch zugeben, das etwas nicht nach Plan verlaufen ist. Die Devise: Lieber früh, als spät.

Geld ist nicht alles

„Verdopple Zeit und Kosten einer Schätzung, wenn jemand sagt: ‚Das ist einleuchtend‘. Mach es.“ Ryan Waggoner Software-Entwickler

Verlass dich bei Schätzungen nicht auf deine Kunden – du bist der Profi. Kunden tendieren dazu, handeln zu wollen, aber Software-Entwicklung ist ein hartes Geschäft, also lass dir für ein 200-Stunden-Projekt auch 200 Stunden bezahlen. Ich weiß auch nicht, warum manche Kunden zu wissen glauben, wie hoch der Arbeitsaufwand für ein Projekt ist.

Ruh dich nicht auf deinen Lorbeeren aus – Theorie ist wichtig, aber Praxis ist wichtiger

„Der beste Weg, um besser in der Programmierung zu werden, ist zu programmieren. Viele ehrgeizige Entwickler verbringen zu viel Zeit damit zu lesen.“ James Cropcho„Ruby-on-Rails“-Experte und Ausbilder bei General Assembly

Als Entwickler muss man Wissen anwenden, um selbst wachsen zu können. Denk nicht, dass du der Beste bist – aber hör nie auf. der Beste sein zu wollen und meistere Theorie und Praxis.

Lass deinen Code von anderen Entwicklern überprüfen. (Foto: Damien Pollet / flickr.com, Lizenz: CC-BY-SA)

Deine Entwicklerkollegen sind deine Geheimwaffe

„‚Pair-Programming‘ ist essentiell. Zwei Programmierer, die an dem selben Modul arbeiten, können den geschriebenen Code gegenseitig kontrollieren. Des weiteren sollte das Entwicklerteam einmal pro Woche zusammenkommen, um Feedback über den geschriebenen Code, im positiven Sinne, geben zu können. Das pflegt die Zusammenarbeit der Entwickler.“ Sanjib Sahoo CTO bei tradeMonster

Wie schon gesagt: Fehler zu machen ist menschlich. Lass dich von deinen Kollegen inspirieren und versteh, warum sie Probleme genau so gelöst haben und vergiss nicht: „Hör nie auf, der Beste sein zu wollen“.

Voreilige Optimierungen sind unnötig

„Warte mit Optimierungen! Ich sehe immer wieder Entwickler, die sich über die Skalierbarkeit für eine Million Benutzer sorgen machen, wobei sie nicht einmal 1.000 Benutzer haben.“ Mariya Yao Gründer und Creative Director bei Xanadu Mobile

Dein Code ist kein Tagebuch

„Du schreibst Code, der von Maschinen interpretiert und ausgeführt wird, aber auch andere Menschen werden deinen Code lesen müssen. Versteh das und arbeite damit. Du musst dir bewusst sein, dass dein Code auch in der Zukunft gelesen wird. Code ist auch schriftliche Kommunikation.“ Tracy Chou Software-Entwickler bei Pinterest

Geh nicht davon aus, dass nur du und niemand anderes deinen Code lesen wird. Dokumentier deinen Code oder noch besser: Lass den Code deine Dokumentation sein. Halte dich an „Naming-Conventions“ und schreib den Code so, dass er einfach nachzuvollziehen ist.

Nutz deine Fähigkeiten, um Gutes zu tun

„Anderen zu helfen, ist ein tiefes menschliches Bedürfnis. Finde einen Weg, um deine Arbeit zur Besserung der Menschheit beitragen zu lassen und du hast dazu beigetragen.“ Greg Sadetsky Gründer von Abri.co

Du kannst Software schreiben, die Menschen überwacht – im Krankenhaus oder innerhalb ihrer Privatsphäre. Die Wahl obliegt dir.

Was meint ihr zu den Zitaten? Kennt ihr weitere Zitate, die euch inspiriert haben?

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

4 Reaktionen
RoC

Fertig bist du nicht, wenn du alles geschrieben hast, sondern wenn du nichts mehr streichen kannst. (Uraltes Glaubensbekenntnis Unix)

Antworten
stefan.u

Nächster Tipp:

Wenn Du glaubst, dass Du fertig bist dann hast Du etwa die Hälfte geschafft.

Antworten
Horst

Oder lies den Artikel im Original auf englisch. Weiß nicht mehr genau wo ich den zu erst gelesen habe (The Next Web vielleicht?) Netter Übersetzungsservice von t3n.

Antworten
Dirk

Praxis-Tipp Nr. 11:

Lies jeden Artikel der t3n genau und aufmerksam durch! Auch wenn dir der Inhalt zunächst völlig sinnlos vorkommt, irgendwann wirst du die tiefere Weisheit darin erkennen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.