Software & Infrastruktur

Liveblog – Automattic veröffentlicht WordPress-Plugin für Live-Berichte

Automattic, das Unternehmen, das für den hosted WordPress-Dienst verantwortlich ist, hat ein Plugin zum Liveblogging veröffentlicht. Passend Liveblog genannt, lässt sich mithilfe des Tools ein WordPress-Blog schnell und einfach in einen Liveblog umwandeln, indem ein kleines Häkchen im Backend gesetzt wird.

Per Liveblog-Plugin direkt im WordPress-Frontend bloggen

Ist das Plugin installiert, lässt sich jeder Blog-Post im Handumdrehen in einen Echtzeit-Liveblog umwandeln. Autoren haben nach Aktivierung die Möglichkeit direkt im Frontend ihrer Website zu schreiben, der Weg ins Dashboard ist obsolet. Selbst Bilder können per Drag and Drop eingefügt werden, ohne einen extra Tab oder ein Fenster geöffnet zu haben. Leser des Artikels/ Liveblogs müssen zudem nicht ständig die Website aktualisieren, um jedes Update lesen zu können – neue Einträge werden direkt und in Echtzeit übertragen.

Laut Blog-Post von Automattic ist dieses Plugin sowohl für VIP-Clients verfügbar, als auch für self-hosted WordPress-Installation. Es steht als Open Source-Software sowohl im WordPress-Repository und auch im Github zum Download bereit.

Das WordPress-Plugin Liveblog kann aus aus jedem Blog-Post einen Live-Bericht machen (Bild: Automattic)

1 von 8

 

Weiterführende Links:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

8 Kommentare
Akif Sahin

Das ist ein interessantes Tool und ich werde es mir definitiv anschauen, aber ich glaube, bei größeren WordPress Instanzen wird es dennoch zu Problemen – vor allem mit Cache-Plugins von Drittanbietern. Außerdem ist mir nicht ganz klar, ob das Plugin tatsächlich mit jedem beliebigen Template funktioniert :)

Antworten
Benjamin Wagener

Mich würde ja interessieren mit was für ner Technik das Plugin arbeitet. WebSocket? Muss ich mir mal anschauen.

Antworten
ThiemoB
ThiemoB

Das Timing ist großartig, genau eine Woche vor dem wahrscheinlich härtesten Tag für das Internet. Andere Liveblogging-Plugins brechen ja sonst bei Apple-Keynotes reihenweise weg, hier kann kann man davon ausgehen dass es sehr gut in WP integriert ist und auch performance-mäßig mehr leistet als Plugins von Drittanbietern.
Gut ist auch das automatische Aktualisieren ohne Meteor-Server oder ähnliche Sachen.
Werde es mal testen, klingt auf jeden Fall vielversprechend. Kann man nur hoffen, dass der Server hält…

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung