News

Local SEO: Umfangreiche Checkliste und kostenloses Whitepaper helfen euch bei der Websiteoptimierung

Local SEO kann als sinnvolle Methode betrachtet werden, mit der KMU sich auf den oberen Plätzen in der Google-Suche positionieren können. Die Suchmaschinenexperten von MOZ haben dafür jetzt ein Whitepaper mitsamt Checkliste erarbeitet, das kleinen Unternehmen dabei helfen kann.

Local SEO: Checkliste zeigt Möglichkeiten zur Verbesserug der Sichtbarkeit

Mithilfe von Local SEO könnt ihr euer Business nach vorne bringen. (Bild: Vector Goddess; Shutterstock)

Mithilfe von Local SEO könnt ihr euer Business nach vorne bringen. (Bild: Vector Goddess; Shutterstock)

Ihr betreibt ein Restaurant in Berlin, einen Fahrradladen in Münster oder ein Café in Hamburg, aber auf Google sind eure Webauftritte nicht gut zu finden? Damit verbaut ihr euch potenzielle Kunden, denn vor dem Weg zu einem Geschäft oder einem Laden wird oft die Websuche genutzt. Einer Studie von Google zufolge (PDF) suchen 80 Prozent (Stand: 2014) der User online nach lokalen Shopping-Optionen. Seid ihr in den Suchergebnissen weit oben zu finden, könnt ihr mit Wahrscheinlichkeit neue Kunden gewinnen.

Mit Marketingmaßnahmen, mit denen ihr eure Internetpräsenz für lokale Suchanfragen optimiert – auch Local SEO genannt – könnt ihr die Auffindbarkeit eurer Website verbessern. Zur Optimierung der lokalen Sichtbarkeit eures Auftritts könnt ihr diverse Schritte durchführen, die MOZ in einer übersichtlichen Infografik zusammengefasst hat.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

Local-SEO-Infografik. (Bild: MOZ)

Die Local-SEO-Infografik von MOZ. (Bild: MOZ)

Abgesehen von den speziellen Ratschlägen für unterschiedliche Unternehmensformen liefert MOZ auch diverse Tipps, die universell anwendbar sind. Dazu gehören beispielsweise technische Anforderungen, spezieller lokaler Content und einiges mehr. Darüber hinaus bietet MOZ ein umfangreiches Whitepaper, das ihr euch per E-Mail schicken lassen könnt.

Passend zum Thema: Local SEO: Das sind die wichtigsten Rankingfaktoren 2014.

via www.webdesignernews.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
black93
black93

Local SEO wird immer wichtig sein, auch wenn Google bald hauptsächlich Werbung platziert. Andere Suchmaschinen oder auch Siri werden immer noch interessiert an (lokal) optimierten Seiten haben

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.