Marketing

Local SEO: Kostenlose Anleitung zur Google-Places-Optimierung

Auch für lokale Unternehmen kann Social SEO sinnvoll sein. (Screenshot: Sistrix.de)

Die lokale Suche gewinnt an Bedeutung, vor allem für kleine und mittlere Unternehmen. Jetzt hat der Tool-Anbieter Sistrix eine Anleitung veröffentlicht, die Unternehmer auf dem Weg zu einem besseren Ranking bei lokalen Suchanfragen begleitet.

Google registriert immer mehr lokale Suchanfragen. Es ist derzeit davon auszugehen, „dass eine von drei Suchanfragen einen lokalen Bezug hat“. Suchbegriffe wie „Italiener Berlin“ oder „Schlüsseldienst Hamburg“ liefern Unternehmen mit entsprechenden Dienstleistungen qualifizierte Besucher und Kunden – vorausgesetzt, die Rankings stimmen. Um innerhalb der eingebundenen Informationsboxen bei lokalen Suchresulaten gute Positionen zu erlangen, bedarf es jedoch etwas Mehrarbeit.

Google-Places-Optimierung: Sistrix bietet Anleitung

Kostenlose Anleitung rund um „Local SEO“ von Sistrix. (Screenshot: sistrix.de)

Die kostenlose Anleitung rund um „Local SEO“ von Sistrix. (Screenshot: sistrix.de)

Mit einer Anleitung führt Tool-Anbieter Sistrix jetzt durch die Erstellung und Optimierung des Google-Places-Profils. „In einfachen und verständlichen Schritten zeigen wir Dir, wie Dein Unternehmen auf der ersten Ergebnisseite bei Google gefunden werden kann“, schreibt Rene Dhemant auf sistrix.de. Weiterführende Informationen bietet unsere Einführung in die lokale Suchmaschinenoptimierung sowie der umfassende Überblick im Unternehmensblog von KennstduEinen.

Weiterführende Informationen zum Thema „Local SEO“

Bildnachweis für die Newsübersicht: sistrix.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

8 Kommentare
Tim

Schön wenn man nicht aus Großstädten kommt – zumal Google bei mir immer Ergebnisse aus Berlin anbietet (Entfernung 60km) – wenn ich also Frisör such, steht da unter „in der Nähe von“ das Wörtchen Berlin – und da fahre ich nicht hin um zum Frisör zu kommen. Ich MUSS also (klar schlechte SEO der Frisöre meiner Umgebung) Frisör + Nachbarstadt eingeben um zu finden was ich suche…

Antworten
Carsten Todt

Vor allem für regional agierende Unternehmen besitzt Google Places eine große Bedeutung. Gemeint sind Kfz-Werkstätten, Bäckereien und ähnliches. Die kleinen Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe sollten die Vorteile von Google Places unbedingt nutzen.

Antworten
Günter Heini
Günter Heini

Der Artikel gefällt mir sehr gut, weil ich die Tipps direkt umsetzen kann, was auch schon passiert ist. Ich liebe solche Artikel mit echtem Mehrwert! Danke!

Antworten
Abbrechen

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.