Entwicklung & Design

Logo-Design: Diese 15 Trends erwarten euch 2014

Logo-Trends 2014. (Grafik: Billd Gardner / Logolounge.com)

Wie so vieles unterliegen auch Logos unterschiedlichen Trends. Ein neuer Bericht verrät jetzt, was wir in puncto Logo-Design im Jahr 2014 erwarten können.

Mono Crest: Logos in diesem Design sollen wir laut Bill Gardner 2014 häufiger sehen. (Grafik: Billd Gardner / Logolounge.com)

Mono Crest: Logos in diesem Design sollen wir laut Bill Gardner 2014 häufiger sehen. (Grafik: Billd Gardner / Logolounge.com)

Logo-Trends 2014: Das erwartet uns im Bereich der Firmenzeichen

Bereits seit elf Jahren veröffentlicht Bill Gardner auf Logolounge.com einen jährlichen Bericht über aktuelle Trends im Logo-Design. Auch in diesem Jahr konnte der Designer und Logo-Experte wieder 15 aktuelle Trends identifizieren. Dazu schaute sich Gardner insgesamt 24.500 Logos aus dem letzten Jahr an. Darüber hinaus schaute er sich Vorschläge und Ideen verschiedener Identity-Designer an, um die wichtigsten Trends des Jahres zu bestimmen.

Die 15 Logo-Trends unterscheiden sich teilweise recht stark und dürften uns 2014 daher auch mal mehr, mal weniger häufig über den Weg laufen. Bei einem der für 2014 prognostizierten Trends werden beispielsweise Buchstaben übereinandergestapelt. Dadurch kann die Lesbarkeit unter Umständen etwas leiden. Dafür entsteht eine Art Entdeckungsprozess beim Leser. Ein weiterer Trend sind handgemalte Logos. Aber auch Tiere, die aus einfachen geometrischen Formen bestehen, könnten wir dieses Jahr häufiger sehen.

Design: Das sind die 15 Logo-Trends 2014

In der untenstehenden Bildergalerie findet ihr alle 15 Trends, die Bill Gardner für dieses Jahr identifiziert hat. Was sagt ihr? Glaubt ihr, dass Gardner mit seiner Einschätzung der aktuellen Trends richtig liegt? Welchen Trend vermisst ihr auf der Liste? Schreibt uns eure Einschätzung in den Kommentaren.

Die Logo-Trends 2014

1 von 15

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

9 Kommentare
Michael Rutsch

Also ehrlich gesagt finde ich von den Logos nicht ein einziges schön…

Antworten
designnerd
designnerd

@Michael Rutsch, hier geht es nicht um ’schön‘.

Logo Trends. So eine Sache. Ein Logo muss zeitlos sein, schliesslich steht es fuer alles was die Marke, Label oder die Unternehmung ausmacht. Und ändert sich die Identität ändert sich sinnvollerweise auch das Logo.

Trends sind was für kurzlebige Kommunikationsmittel wie Webseiten, Printkampagnen oder mehr.

Antworten
Olaf Penke
Olaf Penke

Trends sind mE irrelevant, weil es es um unverwechselbare Signets gehen sollte. Wer auf Trends setzt muss sich laufend neu erfinden und setzt selbst keine.

Antworten
Teppiche

Danke, auch wenn mir persönlich auch kein Logo so wirklich zusagt dienen sie zumindest als Idee Pool!

Antworten
max

Stimmt, Logos sollten generell zeitlos sein. Über Trends zu berichten hat aber trotzdem seine Berechtigung, schließlich werden ja nur Entwicklungen konstatiert, denen man nicht zwangsläufig folgen muss/sollte. Außerdem gibt es ja Anwendungsbereiche, die genauso kurzlebig sind wie diese Trends: Veranstaltungen wie Festivals, Produktkollektionen etc.

Antworten
Adrian
Adrian

Ich kann mich da nur anschließen, finde die Logos weder noch schön, noch zeitlos! Da finde ich die Logos die ich hier gefunden hatte – deutlich sinnvoller als Bookmark:

http://www.pinterest.com/sight011/logo/

Antworten
Iris
Iris

Bin gespannt auf 2015… Aber ich bin einverstanden, ein Logo sollte zeitlos sein. Aber wenn man als junges Unternehmen anfängt, sollte man sich trotzdem von den Trends ein wenig inspirieren lassen. Außerdem kann ein Logo, genauso wie eine Website, neu gestaltet werden (wie E-Commerce Websites: https://www.1min30.com/?p=18073) LG

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung