Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Magentamobil XL: Telekom kündigt unlimitierte Datenflat für 80 Euro an

(Foto: Deutsche Telekom AG)

Als erster deutscher Netzbetreiber hat die Deutsche Telekom mit Unterstützung von David „The Hoff“ Hasselhoff den Tarif Magentamobil XL mit unlimitierter Datenflatrate enthüllt.

Die Deutsche Telekom hat am Dienstag zu einer Produktankündigung mit Livestream eingeladen, die für Furore bei den Kunden sorgen werde. Die 590 Zuschauer, die am „größten Live-Event des Jahres“ aus der Ferne zusahen, wurden mit dem ersten unbegrenzten Datentarif zu einem für deutsche Verhältnisse fairen Preis von knapp 80 Euro überrascht.

Deutsche Telekom bringt Magentamobil XL mit echter Datenflatrate

Die Deutsche Telekom hat mit Magentamobil XL einen neuen Tarif angekündigt, der insbesondere für Nutzer gemacht ist, die always-on sind und alles über ihre Mobilfunkverbindung regeln. Denn für 79,90 Euro können Telekom-Kunden unbegrenztes Highspeed-Datenvolumen im Mobilfunknetz nutzen.

Mit Late-Night-Show-Feeling: Vor geladener Presse und per Livestream hat die Deutsche Telekom seinen neuen Magentamobil-XL-Tarif angekündigt. (Screenshot: t3n.de)

Ihr könnt mit dem neuen Tarif also ohne Limit surfen und streamen. Das bezieht sich allerdings nur auf Deutschland. Bewegt ihr euch im europäischen Ausland, schiebt die Telekom nach 23 Gigabyte einen Riegel vor die Datennutzung. Hier beruft die Telekom sich auf die Fair-Use-Policy. Das Nachbuchen ist möglich, allerdings kostet jedes weitere Gigabyte 7,14 Euro und laut Caschys Blog wird kilobyte-genau abgerechnet. Falls ihr großen Wert auf eine unbegrezte Roaming-Option legt, könnt ihr immer noch zum Magentamobil-XL-Premium-Tarif greifen, der für 199,95 Euro pro Monat auch das Surfen im Ausland mit abdeckt.

Ausgenommen sei ferner die in vielen Tarifen enthaltene Option, kostenlos in der Schweiz zu surfen. Interessanterweise bietet die Telekom für Geschäftskunden den ebenso unbegrenzten Tarif Business-Mobil-XL-Plus für monatlich 87,95 Euro inklusive EU-Roaming bis 25 Gigabyte im Monat an – hier ist das Volumen auch in der Schweiz nutzbar.

Die neuen Tarife inklusive des Magentamobil XL im Überblick. (Bild: Deutsche Telekom)

Im Business-Tarif ist außerdem „eine Flatrate für abgehende Gespräche aus Deutschland ins ausländische Festnetz nach Europa, USA, Kanada und Australien inbegriffen, die Services One Number und Business Voicemail können kostenlos hinzugebucht werden“, heißt es in der Pressemitteilung.

Magentamobil XL: „Konsequente Fortführung der Unlimited-Strategie“

Der Magentamobil-XL-Tarif wird von der Telekom als eine konsequente Fortführung der „Unlimited-Strategie“ verstanden. Es sei „der logische Schritt nach dem Launch“ des nicht unumstrittenen Streamon-Angebots, das nach weniger als einem Jahr eine Million aktive Nutzer habe, führt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden bei der Deutschen Telekom aus.

Im Zuge der Ankündigung des neuen Tarifs erklärte Telekom-Deutschlandvorstand Dirk Wössner: „Unser klares Signal an den Markt: Die Zukunft ist digital und mobil.“ Wössner erwähnte im Zuge dessen auch den den nächsten Kommunikationsstandard 5G, der „viele neue Möglichkeiten der Vernetzung schaffen“ werde. „Dabei spielt die Telekom als Innovationsführer schon heute eine entscheidende Rolle.“

Falls ihr den Livestream des Großevents verpasst haben solltet – hier könnt ihr euch die Veranstaltung noch einmal ansehen:

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen