Sponsored Event

MEDIA CONVENTION Berlin: Mutige Entscheidungen hin zum Digitalen

Medien im digitalen Wandel

(Foto: MCB)

Anzeige

Ein Ticket, zwei Events! Die MEDIA CONVENTION Berlin ist einer der führenden Medienkongresse in Europa. Vom 6. bis 8. Mai 2019 findet das Event gemeinsam mit der re:publica in der STATION Berlin statt.

Auf der MCB kommen nationale und internationale Experten, Medienmacher und Digital Natives zusammen: Gründer*innen, etablierte Global Player*innen, Filmemacher*innen, Gamer*innen, Netz-Aktivist*innen, Wissenschaftler*innen, Intendant*innen und Manager*innen der Rundfunkanstalten und Medienhäuser, SnapchatterInnen, Youtuber*innen, Instagramer*innen, Medien- und Netzpolitiker*innen, Influencer*innen und Entwickler*innen.

2019 kooperiert die MCB zum sechsten Mal mit der re:publica, einem der größten Festivals der digitalen Gesellschaft. BesucherInnen können mit ihrem Ticket an beiden Events teilnehmen. MCB und re:publica erwarten auch für 2019 wieder rund 19.000 Gäste (an drei Tagen im Durchlauf) aus mehr als 70 Ländern.

Medienkongress parallel zur re:publica

Die Location der MCB 2019: STATION Berlin! (Foto: MCB)

Als Speaker sind unter anderem mit dabei:

  • Andreas Mundt (Präsident Bundeskartellamt)
  • Christoph Amend (Zeit Magazin)
  • Dan Maag (Pantaleon Films)
  • Gesche Joost (UdK Berlin – Design Research Lab)
  • Isa Sonnenfeld (Google News Lab, Rolemodels)
  • Jürgen Vogel (Schauspieler)
  • Mai Thi Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)
  • Malu Dreyer (Ministerpräsidentin Rheinland-Pfalz)
  • Michael Müller (Regierender Bürgermeister von Berlin)
  • Nadine Bilke (ZDFneo)
  • Schlecky Silberstein (Autor)
  • Semjon Rens (Facebook)
  • Teresa Bücker (Edition F), Patricia Schlesinger (rbb), Eva Flecken (Sky Deutschland), Holger Enßlin (Sky Deutschland)
  • Tom Buhrow (WDR)
  • Yvette Gerner (ZDF-Chefredaktion)

„Playing for Keeps: Jetzt wird’s ernst!“

2019 geht es unter dem Leitthema „Playing for Keeps: Jetzt wird’s ernst!“ um mutige Entscheidungen hin zum Digitalen:

Denn die Veranstalter finden: Die Zeit von Bluffs und provisorischen Digitalstrategien ist vorbei. Eine Kultur der Konsequenz, Nachhaltigkeit und Kooperationsbereitschaft ist gefordert! Es gilt, mutige und folgenschwere Entscheidungen hin zum Digitalen zu treffen und europäische Antworten auf die Fragen nach einem Gegengewicht zu den gigantischen US-Konzernen zu finden. Diese Entscheidungen werden und müssen mitunter deutliche Folgen haben und das bestehende System von Grund auf erneuern.

Doch was sind Wirtschaft, Politik und Bürgerinnen und Bürger bereit einzusetzen? Welche Werte sind einer demokratischen Gesellschaft wichtig? Was muss in einem solchen Erneuerungsprozess erhalten bleiben? Welche (technischen) Innovationen sind es wert, bestehende Systeme zu verändern oder gänzlich umzugestalten?

Gemeinsam müssen politische Rahmenbedingungen, Unternehmensstrukturen und das Ökosystem neu gedacht werden. Denn die Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, betreffen schon längst nicht mehr nur Zusatzgeschäfte und einzelne Startups, sondern das Kerngeschäft.

Es geht um Arbeitsplätze und um den Alltag.

„Es geht um nichts weniger als unsere Werte, unsere Demokratie, um eine Gesellschaft, in der wir gerne leben möchten.“

Oder eben anders gesagt – Playing for Keeps: Jetzt wird’s ernst!

Raum zum entspannten, kreativen Austausch gibt es auf der MCB genug. (Foto: MCB)

Die Veranstalter

Das Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) veranstalten die MCB in Kooperation mit der re:publica und im Auftrag der Länder Berlin und Brandenburg. Aktuelle Fragen zu Medien- und Netzpolitik, Markttrends und Entwicklungen der digitalen Mediengesellschaft werden in Keynotes, Fireside-Chats und auf Panels diskutiert sowie in Workshops und Best-practice-Präsentationen hinterfragt und auf ihre Anwendbarkeit geprüft.

Die MEDIA CONVENTION Berlin im Überblick

Ort und Datum

  • 6. bis 8. Mai 2019
  • STATION Berlin, Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin

Themen

  • Künstliche Intelligenz
  • Algorithmen
  • Digitale Transformation
  • Medienvielfalt
  • Public Value
  • Podcast
  • Das Fernsehen der Zukunft

Tickets

Das Ticket gilt für MEDIA CONVENTION Berlin und re:publica und ist für die komplette Dauer der Veranstaltung gültig (einzelne Tage sind nicht erhältlich). Besucher haben die Wahl zwischen Standard- und Business-Tickets.

Tickets gibt es hier!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung