Listicle

Die besten Tweets, Memes und Gifs zur Facebook-Anhörung

(Screenshot: EvanOfTheYukon / Reddit)

Kaum etwas hat in den vergangenen Tagen so viel mediale Aufmerksamkeit erzeugt wie die Anhörung des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg vor dem US-Kongress. Wer das Internet kennt, weiß: Da sind Memes, Gifs und gehässige Tweets nicht weit. 

Dass Mark Zuckerberg so seine Probleme damit hat, in der Öffentlichkeit vor vielen Menschen zu sprechen, ist bekannt. Auch, dass er sich deswegen in der Vergangenheit viel Unterstützung von Coaches geholt hat. Die Netzgemeinde nahm seine einstudierten öffentlichen Auftritte vor dem US-Kongress am Dienstag und Mittwoch daher zum Anlass, über seine angeblich außerirdische Herkunft zu spekulieren. Doch eins sollte nun feststehen: Zuckerberg ist kein Reptiloid!

Zuckerberg ist also ein Roboter! Ihr wollt Beweise? Bitteschön:

Jetzt bitte kurz den Ton anmachen.

Ist Zuck sogar eigentlich unser aller Lieblingsandroide Data? Dann wohl eher sein böser Bruder Lore …

Sogar das Lächeln ist steuerbar!

Auch die Senatoren, allesamt Digital Natives (nicht), müssen einiges an Häme einstecken:

Das Gefühl kennen wir doch wohl alle.

Es hagelt Facepalms.

Dieser Blick spricht Bände:

Einer geht noch …

Was sagt uns Zuckerbergs Miene sonst noch?

Wer musste bei den ganzen Entschuldigungen an South Park denken?

Was macht Zucks Team eigentlich gerade?

Immerhin war Zuckerberg bestens vorbereitet für den großen (*badumm-tss*) Auftritt.

 

Zum Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.