Gadgets & Lifestyle

Menthal: So behältst du deine Handysucht im Griff

Menthal-App. (Bild: MockUPhone.com Lizenz: CC BY 3.0)

Welche Apps benutzen wir am häufigsten und wie viel Zeit verbringen wir eigentlich mit dem Smartphone? Die Android-App Menthal will euch diese Fragen beantworten.

Menthal: Mit der App habt ihr eure Smartphone-Nutzung genau im Blick. (Screenshot: Play-Store)

Menthal: Mit der App habt ihr eure Smartphone-Nutzung genau im Blick. (Screenshot: Play-Store)

Menthal: App wertet eure Smartphone-Nutzung aus

Seien wir mal ehrlich: Wir alle verbringen einen nicht unerheblichen Teil unseres Tages damit, auf das Display unseres Smartphones zu starren. Aber wie viele Minuten sind das täglich? Wie viel Lebenszeit verbringen wir mit der Facebook-App? Die Antwort darauf konnten wir bisher nur schätzen. Ein interdisziplinäres Forscherteam der Uni Bonn hat jetzt eine Möglichkeit entwickelt, uns mit genauen Zahlen über unsere Smartphone-Nutzung zu versorgen.

Das Team internationaler Wissenschaftler hat dazu die App „Menthal“ entwickelt. Unter Android 4.0 oder höher läuft sie im Hintergrund und protokoliert eure Handynutzung aufs Genauste. So speichert Menthal beispielsweise, wie oft ihr euer Smartphone entsperrt, welche Apps ihr wie lange verwendet, wie oft ihr angerufen werdet und wie lange ihr telefoniert. Die Daten werden von der App aufbereitet und ihr könnt auf einen Blick sehen, mit welcher App ihr beispielsweise die meiste Zeit verbringt.

Menthal: Daten werden von Psychologen ausgewertet

Menthal überträgt die Daten zur Auswertung auf einen Server der Uni Bonn. Das gibt den beteiligten Psychologen im Team nicht nur sehr genaue Daten über das Nutzungsverhalten von Smartphone-Besitzern, ihr könnt eure Smartphone-Nutzung auch mit dem Durchschnittswert aller Menthal-Nutzer vergleichen. Wer deutlich über dem Schnitt liegt, sollte sich vielleicht mal Gedanken darüber machen. Die Daten werden nach Angaben der Macher verschlüsselt übertragen, nicht an Dritte herausgegeben und nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet.

Wer die App jetzt sofort nutzen will, den müssen wir allerdings enttäuschen. Zwar könnt ihr die kostenlose App sofort aus dem Play-Store beziehen, da die Server mit dem derzeitigen Nutzeransturm jedoch überfordert sind, werdet ihr etwas warten müssen, bis eure Anmeldung durchkommt. Im Verlauf der Woche soll allerdings ein weiterer Server hinzukommen.

Menthal
Menthal
Entwickler: Menthal
Preis: Kostenlos

via www.fr-online.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Raffael

Der war gut. Im ersten Moment dachte ich an einen Tippfehler im Titel, aber anscheinend ist das ja der Name der App. ;)

Geladen ist sie, jetzt steht nur noch die Anmeldung aus und dann schauen wir mal, ob ich mich selbst richtig einschätze, was mein Nutzungsverhalten angeht.

Antworten
Christian
Christian

„Unter Android 4.0 oder höher läuft sie im Hintergrund und protokoliert eure Handynutzung aufs Genauste.“

„Die Daten werden nach Angaben der Macher verschlüsselt übertragen, nicht an Dritte herausgegeben und nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet.“

Naja, ich weiß nicht… da bin ich mittlerweile zu skeptisch was sowas angeht.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.