Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

Microsoft-Chef Ballmer: WebKit künftig im Internet Explorer denkbar

Auf einer Entwicklerkonferenz in Sydney erklärte Microsoft-Chef Steve Ballmer, er können sich vorstellen, dass künftig eine Open-Source-Rendering-Engine im eigenen Browser Internet Explorer arbeitet. Konkret nannte er dabei laut TechWorld das von Apple aus KHTML abgeleitete WebKit, das auch in Googles Chrome zum Einsatz kommt. Bislang setzt Microsoft ausschließlich auf die eigene Engine "Trident".

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

4 Reaktionen
Mike

Was besseres könnte uns Webentwicklern wirklich nicht passieren, aber ich glaub halt nocht dran!

andylenz77

Was Herr Balmer alles so sagt, eben Hardcore Android bashing und jetzt sowas:

"...Microsoft CEO Steve Ballmer has stated that he thought the idea of using open source application framework WebKit as the rendering engine for Internet Explorer (and its mobile counterpart) was “interesting” and that the company “may look at that..."

Ein Stranger Typ der Herr Balmer, da sind wir uns einig oder?

Mehr dazu bei techcrunch: http://www.techcrunch.com/2008/11/07/microsoft-probably-not-really-considering-webkit-for-ie/

Jan Tißler

Hallo Arne, vielen Dank für den Hinweis, aber die Quelle habe ich natürlich gelesen ;-) "Denkbar" heißt doch nur, dass man es sich vorstellen kann - denk-bar eben :-) Aber vielleicht haben wir da an der Stelle einfach ein unterschiedliches Sprachgefühl. Ich habe mir den Text nochmal angesehen und finde, dass es bei aller Vorsicht ausdrückt, was die eigentliche Nachricht ist.

Ich finde es jedenfalls schon bemerkenswert (auch hier im eigentlichen Wortsinne), dass Steve Ballmer es überhaupt in Erwägung zieht – und dann ausgerechnet WebKit erwähnt, das von Apple und Google genutzt wird. Meines Wissens wurde der proprietäre Weg beim Internet Explorer früher nicht in Frage gestellt. Er hätte die Frage nach Open Source ja auch einfach mit "Nein, machen wir nicht" beantworten können.

Arne

Ich glaube, der Autor dieses Beitrags hätte auch mal die Quelle lesen sollen, denn "we may look at that" klingt weitaus weniger spannend als "WebKit … denkbar".

Zitat: "Apple has embraced Webkit and we may look at that, but we will continue to build extensions for IE 8."

Sich etwas anschauen heisst noch lange nicht, eine Umstellung in Erwägung zu ziehen.

Wenngleich ich die Idee natürlich super fänd ;-)

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst