Entwicklung & Design

Kostenlose Videokurse: App-Entwicklung unter Windows 10 für „Absolute Beginner“ (nein, nicht die Rap-Crew)

App-Entwciklung für Windows 10. (Grafik: Microsoft)

Mit einem umfangreichen Videokurs will Microsoft absolute Neulinge an die Entwicklung von Windows-10-Apps heranführen. Damit sollt ihr lernen, Software für die Universal Windows Platform (UWP) zu schreiben, die dann theoretisch auf Desktop-Rechnern, Smartphones, Tablets, dem Raspberry Pi oder der Xbox lauffähig ist.

Kostenloser Videokurs: Microsoft will euch beibringen, wie ihr Windows-10-Apps entwickelt

Mit der Universal Windows Platform (UWP) bietet Microsoft eine Möglichkeit an, Raspberry Pi. Damit das auch genug Entwickler nutzen, hart Microsoft jetzt einen kostenlosen Videokurs für Programmierung solcher Windows-10-Apps vorgestellt.

Windows-10-Apps entwickeln: Microsoft bietet kostenlosen Videokurs für Einsteiger an. (Screenshot: channel9.msdn.com)

Windows-10-Apps entwickeln: Microsoft bietet kostenlosen Videokurs für Einsteiger an. (Screenshot: channel9.msdn.com)

Der umfangreiche Videokurs richtet sich dabei vor allem an absolute Neulinge. Erfahrene Entwickler dürften von dem Lerntempo daher eher genervt sein. Aber auch wenn ihr zur angepeilten Zielgruppe des Kurses gehört, solltet ihr euch zunächst mit den Grundlagen von C# und der Bedienung von Visual Studio auseinandergesetzt haben. Sollten in dieser Hinsicht noch Wissenslücken bestehen, solltet ihr euch zunächst den Videokurs „C# Fundamentals for Absolute Beginners“ zu Gemüte führen.

„Windows 10 development for absolute beginners“: Quellcode zu den Beispielprogrammen liegt auf GitHub

Der Videokurs „Quellcode der Beispiel-Apps liegt auf GitHub.

Ebenfalls interessant in diesem Zusammenhang ist unser Artikel „240 kostenlose E-Books: Das ist drin in Microsofts Geschenk-Paket“.

via thenextweb.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.