News

Microsofts Edge-Browser auf Chromium-Basis bekommt IE-Tab

Microsofts Edge-Browser. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat im Zuge der Build-Entwicklerkonferenz neue Funktionen für seinen auf Chromium basierenden Edge-Browser angekündigt. Unter anderem soll ein Internet-Explorer-Modus Einzug halten.

Im Dezember 2018 hatte Microsoft einen Umbau seines Edge-Browsers angekündigt. Die neue Version basiert auf dem quelloffenen Chromium-Browser und kann seit einigen Wochen ausprobiert werden. Auf der Build 2019 hat das Unternehmen Funktionen angekündigt, die laut Microsoft einige „fundamentale Frustrationen“ aktueller Browser aus der Welt schaffen sollen.

Edge-Browser auf Chromium-Basis erhält IE-Modus

Um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, ihre in die Tage gekommenen Anwendungen, die nur auf dem Internet Explorer ausgeführt werden können, weiter zu nutzen, integriert Microsoft einen IE-Modus in die neue Edge-Version. Der IE-Modus lasse sich bequem in einem neuen Tab des Edge-Browsers öffnen – der veraltete und unsichere Internet-Explorer kann somit vom Rechner fliegen.

Microsoft Edge mit IE-Modus. (Bild: Microsoft)

Microsoft Edge mit IE-Modus. (Bild: Microsoft)

Darüber hinaus integriert Microsoft zusätzliche Tools zur Regelung der Privatsphäre. Nutzer können künftig aus drei verschiedenen Modi wählen: uneingeschränkt, ausgewogen und strikt. Je nachdem welchen Modus ihr wählt, stellt Microsofts Edge-Brower ein, wie Dritte euer Surfverhalten im Netz tracken können. Nutzer sollen damit neue Optionen und mehr Transparenz erhalten.

Microsoft Edge mit neuen Privatsphäre-Optionen. (Bild: Microsoft)

Microsoft Edge mit neuen Privatsphäre-Optionen. Ihr könnt unter anderem à la Ghostery sehen, welche Tracker zugelassen und welche gesperrt sind. Einzelne Tracker scheint der Nutzer nicht selbst aussperren zu können. (Bild: Microsoft)

Microsoft: Edge-Browser erhält Collections-Funktion

Mit der sogenannten Collections-Funktion will Microsoft Nutzern mehr Kontrolle über den Informationsüberfluss geben, den manche verspüren, wenn sie sich im Internet bewegen. Die Collections sollen dabei helfen, Informationen zu sammeln, zu verwalten und zu teilen. Eine Verknüpfung mit Microsofts Office besteht selbstredend auch, sodass ihr Sammlungen in Word oder Excel kippen könnt.

Microsoft Edge Collections. (Bild: Microsoft)

1 von 4

Dem Unternehmen zufolge sollen die neuen Funktionen im Laufe der Entwicklung der finalen Version in den Edge-Browser einfließen. Zudem verspricht Microsoft, dass chromium-kompatible Websites und Erweiterungen auch im Edge-Browser problemlos ausführbar sein werden, ohne jegliche Anpassungen vornehmen zu müssen.

So sieht die Extensions-Verwaltung im Edge-Browser aus. (Bild: Microsoft)

So sieht die Extensions-Verwaltung im Edge-Browser aus. (Bild: Microsoft)

Interessenten können den Browser unter Windows 10 bereits ausprobieren, Versionen für ältere Windows-Versionen und macOS sollen bald folgen.

Mehr zum Thema: 

Disclosure: Die Reise unseres Autors zur Build 2019 wurde von Microsoft finanziert. Einfluss auf die Berichterstattung hat das nicht.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.