Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Digitale Gesellschaft

Eine Minute im Netz: Wie viele Daten wir produzieren

In nur einer Minute schreiben wir 204 Millionen E-Mails und nutzen 2 Millionen Mal die Google-Suche. Der Datenverkehr nimmt damit ungeheure Größen an, die dank dieser Infografik greifbar werden.

Im vergangenen Jahr produzierte die Weltbevölkerung ein Datenvolumen von 1,8 Zettabyte. Eine unvorstellbar große Datenmenge, die vom Einzelnen schon lange nicht mehr konsumiert werden kann. Auf dem Seagate Consumer Blog haben wir jetzt eine Infografik gefunden, die den durchschnittlichen Datenverkehr pro Minute anhand greifbarer Beispiele visualisiert. Kaum zu glauben, was für Zahlen uns da präsentiert werden.

Der weltweite Datenverkehr im Überblick

Pro Minute kommen wir auf 204 Millionen E-Mails, 2 Millionen Google-Suchen und 571 neue Webseiten. Obwohl die zugrundeliegenden Zahlen vermutlich längst veraltet sind, weil unser Datenverkehr im Sekundentakt zunimmt, verdeutlicht diese Infografik die ungeheure Größenordung. Wenn pro Minute allein 48 Stunden YouTube-Videos ins Netz gestellt werden, scheint auch eine Zahl wie 1,8 Zettabyte in greifbarer Nähe – so unglaublich das auch klingen mag.

Mit einem Klick auf die untenstehende Grafik werdet ihr zur vollständigen Infografik weitergeleitet.

Weitere Informationen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst