Anzeige
Anzeige
News

Mit Radar und mehr: Amazon stellt neue Ring-Kameras Spotlight Cam Plus und Pro vor

Auf Amazons Hardware-Event zeigt Sicherheits-Tochter Ring neue Versionen der Spotlight-Überwachungskameras. Die Cam Plus und die Cam Pro setzen auf Flexibilität und können mit mehreren Stromquellen betrieben werden – auch solar.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Diese Kamera wird mit Akku flexibel betrieben. (Bild: Amazon)

Mit der neuen Pro-Variante der kompakten Spotlight Cam erhalten Kunden die Möglichkeit, per radarbetriebener 3D-Bewegungserfassung die Wege von Besuchern auf dem Grundstück nachzuvollziehen. Dazu misst der Radarsensor die Entfernung und den Winkel eines Objekts, das sich vor der Kamera bewegt.

Anzeige
Anzeige

Radarmessungen mit der Spotlight Cam Pro

Um die Aufnahme möglichst genau zu steuern, legen Nutzende einen individuellen Schwellenwert fest. Wird der überschritten, beginnt die Bewegungserfassung, der Sensor löst eine Video- oder Audioaufzeichnung aus (bei vorhandenem Ring-Protect-Abonnement) und sendet eine Bewegungsbenachrichtigung an das konfigurierte Mobilgerät.

Per Radar können Eindringlinge genau „vermessen“ werden. (Bild: Amazon)

Amazon verspricht bessere und zuverlässigere Benachrichtigungen durch die dreidimensionale und damit genauere Messung. So sollen Fehlalarme möglichst vermieden werden.

Anzeige
Anzeige

Mit der 3D-Bewegungserfassung lässt sich auch eine Ansicht aus der Vogelperspektive zeigen. Dabei werden die registrierten Bewegungen auf dem überwachten Grundstück in einer Kartenansicht dargestellt.

Um dem Datenschutz zu genügen, können per Software bestimmte Bereiche aus dem Blickwinkel der Kamera ausgeschlossen werden. Umgekehrt lassen sich zu überwachende Zonen festlegen.

Anzeige
Anzeige

Spotlight Cam Plus: Smarte Sicherheit für dein Zuhause

Die nächste Generation der Spotlight Cam hört auf den Namen Cam Plus. Personen, die die bisherige Version kennen, werden wohl zuerst den neuen Look bemerken.

Zu den bereits vorhandenen Funktonen hat Ring eine Gegensprechfunktion, eine Nachtsicht in Farbe, Live-Video und eine Sicherheitssirene zugefügt. Außerdem können Kunden aus verschiedenen Stromversorgungsmöglichkeiten wählen. Die Spotlight Cam Plus gibt es entweder mit Solarbetrieb (Solar), Akku (Battery), Festverdrahtung (Wired) oder Steckdosenanschluss (Plug-In).

Anzeige
Anzeige

Spotlight Cam Pro mit Solarzelle. (Bild: Amazon)

Verfügbarkeit und Preise

Mindestens einen Monat müssen sich Interessenten in Deutschland noch gedulden. Die Spotlight Cam Pro Battery und Plug-In sind ab dem 26. Oktober 2022 für 229,99 € erhältlich, aber bereits vorbestellbar.

Die Spotlight Cam Pro Solar und Wired werden „in den kommenden Monaten“ für 249,99 € und 229,99 € erhältlich sein. Interessenten können sich von Ring bei Verfügbarkeit informieren lassen.

Die Spotlight Cam Plus Battery und Plug-In sind ab dem 26. Oktober 2022 für 199,99 € erhältlich und bereits vorbestellbar. Die Spotlight Cam Plus Solar und Wired werden ebenfalls erst in den kommenden Monaten für 229,99 € erhältlich sein. Interessenten können sich von Ring bei Verfügbarkeit informieren lassen.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Kommentare

Community-Richtlinien

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Kommentar abgeben

Melde dich an, um Kommentare schreiben und mit anderen Leser:innen und unseren Autor:innen diskutieren zu können.

Anmelden und kommentieren

Du hast noch keinen t3n-Account? Hier registrieren

Anzeige
Anzeige