Listicle

Macht Games zu Mitarbeiter-Benefits! Diese 8 Spiele können ein Anfang sein

Die Mitarbeiterinnen werden es danken: Games als Benefits. (Foto: Shutterstock)

Lesezeit: 6 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision.

Um nach Feierabend Stress abzubauen oder zusammen mit Mitarbeitern zu zocken – Videospiele können helfen, ausgeglichener zu sein. Darum sollten Arbeitgeber darüber nachdenken, Games als Benefits anzubieten. Diese acht Spiele können ein Anfang sein.

Kürzlich hat t3n Menschen befragt, welche Benefits sie sich eigentlich vom Arbeitgeber wünschen. Kostenloser Zugang zu Yoga-Kursen, Mitgliedschaft zu einer Meditations-App oder ein Stehschreibtisch und ein Fahrrad – viele der Antworten drehten sich um Möglichkeiten, ein gesünderes und ausgeglicheneres Leben führen zu können, auch wenn der Job mal stressig ist.

Selten bis gar nicht werden jedoch Videospiele in solchen Umfragen gedacht, weder von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen, noch von den Menschen, die in Unternehmen entscheiden, welche Benefits sie ihren Angestellten zugänglich machen wollen. Vielleicht ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, ob nicht auch Games eine gute Möglichkeit sind, für mehr Ausgeglichenheit und Entspannung nach der Arbeit zu sorgen. Gerade jetzt, da viele Menschen im Homeoffice arbeiten und es vielen schwer fällt, zwischen Arbeit und Freizeit zu unterscheiden: Wird das Videospiel angestellt, ist definitiv Feierabend.

Eine Studie der Oxford University etwa hat vergangenes Jahr ergeben, dass Videospiele durchaus positive Effekte auf die Psyche haben können. Untersucht wurden Spieler, die „Animal Crossing: New Horizons“ und „Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville“ über einen längeren Zeitraum spielten. Heraus kam, dass diese Spieler ein gesteigertes Glücksgefühl haben und es ihnen generell psychisch besser dadurch gehe. Ebenso zeigen Umfragen, dass Videospiele Stress reduzieren können und es ermöglichen, einen positiveren Blick auf das Leben außerhalb des Gamings zu haben. Und auch bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen können Videospiele als Teil einer Therapie genutzt werden, da sie neben Ablenkung auch kleine Erfolge ermöglichen, die das Selbstwertgefühl steigern können.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Freilich bedeutet das nicht, dass Videospiele immer positive Effekte haben. Dafür gibt es viel zu unterschiedliche Spiele – und unterschiedliche Menschen: Wer mit Videospielen gar nichts anfangen kann, wird auch keine Entspannung durch sie finden. Doch zeigt sich, dass Games zumindest in einer Mischung aus unterschiedlichen Mitarbeiter-Benefits durchaus einen Platz haben können. Wir haben daher acht Spiele rausgesucht, die entspannende Wirkungen haben können und vielleicht auch von Arbeitgebern mal genauer in den Blick genommen werden sollten.

Einfach mal ziellos in „Red Dead Redemption 2“ durch die Wildnis reiten. (Screenshot: Rockstar Games)

„Red Dead Redemption 2“ (Erhältlich* für Playstation 4, Xbox One, Google Stadia und PC)

Open-World-Spiele erlauben es, mitunter gigantische Welten auf eigene Faust und im eigenen Tempo zu erkunden. „Red Dead Redemption 2“ steht dabei für eine Vielzahl an Games, die in ganz unterschiedlichen Welten, Epochen oder Landstrichen spielen. „Assassin’s Creed: Valhalla“ etwa versetzt die Spieler ins mittelalterliche England, „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ wiederum spielt in der fiktiven Welt Hyrule.

Doch kaum ein Spiel hat eine so dichte und atmosphärische Welt geschaffen wie „Red Dead Redemption 2“. Spieler können der Geschichte folgen oder aber Stunden damit verbringen, die Umgebung zu erleben – fischen oder auf Jagd zu gehen, durch dichte Wälder zu stiefeln oder einfach nur mit dem Pferd dem Sonnenuntergang entgegen zu reiten. Dabei bestimmen sie selbst, womit sie ihre Zeit verbringen wollen, legen ihren eigenen Fokus und können so auch abseits von Missionen und Aufgaben einfach mal abschalten.

Alternativen: Ghost of Tsushima, Assassin’s Creed: Valhalla, The Witcher 3

„Dorfromantik“ (Erhältlich für PC)

Wer Brettspiele wie etwa „Siedler von Catan“ mag und entspannend findet, wird mit „Dorfromantik“ auf jeden Fall auch seine Freuden haben. Den Spielern steht ein Stapel hexagonaler Kärtchen zur Verfügung, die sie auf einem Spielfeld strategisch klug auslegen müssen. Grenzt an eine Ecke etwa ein Wald, ist es geraten, ein Kärtchen so zu legen, dass dieser Wald sich fortsetzt. Im Laufe des Spiels werden immer neue Bauwerke und Landschaften freigeschaltet, die unterschiedlich in das Spielfeld integriert werden wollen. „Dorfromantik“ ist dabei aber nicht hektisch, drängt die Spieler nicht, sich zu beeilen. Die können sich die Zeit lassen und genau überlegen, wie sie ihr Idyll gestalten möchten; das ist äußerst entspannend.

Alternativen: Anno 1800, Die Siedler, Townscaper

„Animal Crossing: New Horizons“ (Erhältlich* für Nintendo Switch)

Endlich auf der eigenen Insel landen und da machen, was man will. „Animal Crossing: New Horizons“ erfüllt diesen Wunsch. Die Spieler landen per Flugzeug auf ihrem Kleinod und machen sich fortan daran, ihr Leben so bequem wie möglich zu gestalten. Dafür bauen sie ihr Haus aus, dekorieren mit allerlei Gegenständen. Sie legen vor der Tür einen Garten an, machen sich auf die Jagd nach Schmetterlingen oder besuche Freunde auf anderen Inseln. In „Animal Crossing: New Horizons“ ist der Alltag ganz weit weg – das Spiel ist daher wunderbar geeignet, um einfach mal abzuschalten.

Alternativen: Harvest Moon: Eine Welt, Stardew Valley, My Time at Portia

„Hades“ (Erhältlich für Nintendo Switch und PC)

Die Unterwelt ist ungemütlich geworden und der Held des Spiels, Zagreus, möchte lieber unter den Lebenden weilen. Darum macht er sich auf den Weg, um durch den Hades an die Oberwelt zu gelangen. Dafür stehen ihm verschiedene Waffen zur Verfügung, denn der Weg ans Licht ist freilich kein einfacher: Unmengen an Gegnern stellen sich ihm in den Weg. „Hades“ ist ein sogenanntes Rogue-Like-Spiel, es lässt die Spieler immer wieder von vorne beginnen, wenn sie ihr virtuelles Leben verlieren. Doch in jeder Runde lernen sie Neues hinzu, werden besser, schalten neue Waffen frei und erfahren mehr über die sehr charmante Spielwelt. Diese Repetition ist es, die „Hades“ ungemein kurzweilig macht. „Noch eine Runde“, lässt sich in diesem Spiel leicht sagen und die Zeit dabei ganz wunderbar vergessen.

Alternativen: Loop Hero, Bastion, Hollow Knight

„Among Us“ (Erhältlich für Nintendo Switch, Xbox Series, iOS, Android und PC)

Videospiele können auch eine kreative Möglichkeit sein, den Kontakt zu Menschen nicht zu verlieren – oder sogar ganz neue kennenzulernen. „Among Us“ ist dafür wie geschaffen. In einer Gruppe von Spielern sind einige Imposter, also Verräter, die versuchen, die anderen Spieler um die Ecke zu bringen. Jedesmal, wenn ein lebloser Mitspieler gefunden wird beginnt eine Beratungsrunde: Dann gilt es, zu diskutieren, wer wohl der Mörder gewesen sein könnte. Das regt mitunter hitzige und urkomische Diskussionen an, die lange im Gedächtnis bleiben. Wer also etwa einen Spieleabend mit Freunden vermisst, kann zum Feierabend ein paar Leute zusammentrommeln und „Among Us“ starten. Oder ihr lasst euch einfach darauf ein, neue Menschen kennenzulernen. Vielleicht entwickelt sich ja eine neue Freundschaft daraus.

Alternativen: Fall Guys, Overcooked 2, Golf With Your Friends

Final Fantasy 7 Remake“ (Erhältlich* für Playstation 4)

Rollenspiele sind seit jeher eine wunderbare Möglichkeit, die Zeit – im besten Sinne des Wortes – zu verschwenden. Denn sie wollen, dass sich die Spieler um die Figuren des Games kümmern. Sie versorgen, mit Erfahrungspunkten ausstatten. Ihnen die besten Waffen und die passende Rüstung beschaffen – alles dafür tun, dass sie gesund bleiben. Dabei bieten die meisten Rollenspiele Geschichten, die sich über viele Stunden ziehen und, ganz wie ein guter Roman, jeden Tag ein kleines bisschen weiter gespielt werden können. „Final Fantasy 7 Remake“ ist ein Beispiel für ein fantastisches Rollenspiel, das durch liebenswerte Charaktere und eine interessante Spielwelt für viele Stunden fesseln kann.

Alternativen: Bravely Default 2, Disco Elysium, The Outer Worlds

„Firewatch“ (Erhältlich für Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Mac und PC)

Manchmal werden sie despektierlich „Walking Simulator“ genannt: Videospiele, in denen es weniger um Spielmechaniken geht, weniger um das Beherrschen des Spiels, um Highscores oder erfüllte Aufgaben, sondern schlicht darum, eine Welt zu begehen. Spiele, die vor allem eine Geschichte erzählen wollen, die Spieler ein wenig an die Hand nehmen und sie Schicksale erleben lassen, die im besten Fall lange in Erinnerung bleiben. „Firewatch“ ist ein solches Spiels und bestens geeignet, um zwei, drei Feierabende mit Charakteren zu verbringen, die ans Herz wachsen und dabei eine Spielwelt tief in den Wäldern Wyomings zu erkunden.

Alternativen: What Remains of Edith Finch, Gone Home, Kentucky Route Zero

Fifa (Erhältlich* für PlayStation 4/5, Xbox Series, Nintendo Switch und PC)

Freilich kann bei einer solchen Auflistung Fifa nicht fehlen – oder zumindest das Genre der Sportspiele. Denn die lassen sich nicht nur allein spielen, sondern auch mit Freunden zusammen auf der Couch oder online. Besonders fürs Teambuilding kann ein Fifa-Turnier hervorragend geeignet sein: Wenn Mitarbeiter in Teams zusammen oder gegeneinander spielen, schweißt das im besten Fall noch mehr zusammen. Zumindest aber lockert es jedes Ende eines Meetings auf, wenn die Teilnehmenden zum Controller greifen und zusammen ins Stadion gehen.

Alternativen: Mario Kart 8, NBA 2K, Pro Evolution Soccer

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Hallogen Lampe
Hallogen Lampe

Nette Idee allemal. Wenn viele das machen würden, wäre es wahrscheinlich wirklich eine Bereicherung.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung