Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Mobile Strategy: Facebook bringt den OpenGraph auf die Smartphones

Facebook will die verschiedenen Elemente aus dem OpenGraph Schritt für Schritt auch für die mobilen Plattformen anbieten. Das erklärte der bei Facebook für die Mobile Strategy zuständige Eric Tseng auf dem MobileBeat 2010. Die OpenGraph-Plugins sollen den Entwicklern von mobilen Apps für iPhone, Android und anderen Smartphones in einer speziellen mobilen Version zur Verfügung gestellt werden, auch um ein ein ortsbezogenes Werbenetzwerk aufzubauen.

Allein die einfache Information darüber, dass sich eine Starbucks-Filiale in der Nähe befindet, sei für einen mobilen Nutzer nicht wirklich interessant. Doch erfährt man gleichzeitig, dass 30 seiner Freunde im letzten Monat dort einen leckeren Frappuccino getrunken haben, ergibt sich ein Mehrwert für den Nutzer. Im Mittelpunkt der Interesses von Facebook dürften aber nicht die mobilen Anwender, sondern vielmehr die lokalen Werbekunden stehen.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst