News

Mozilla bringt Task-Manager in Firefox

(Foto: dpa)

Mozilla bringt einen Task-Manager in seinen Firefox-Browser. Der soll Nutzern einen besseren Überblick über den Ressourcen-Verbrauch von Websites und Erweiterungen geben. 

Firefox-Nutzer erhalten aktuell über die Eingabe von about:performance in der Adresszeile des Browsers eine mäßige Übersicht über den Ressourcenverbrauch von Websites. Diese will Mozilla aufbohren und in der nächsten Firefox-Version 64 zu einem Task-Manager erweitern, wie Mozilla-Experte Sören Hentzschel berichtet.

Task-Manager zeigt Energieverbrauch an

So wird der neue Task-Manager in Firefox 64 aussehen. (Screenshot: Firefox/soeren-hentzschel.at)

So wird der neue Task-Manager in Firefox 64 aussehen. (Screenshot: Firefox/soeren-hentzschel.at)

Der neue Task-Manager wird in das Hauptmenü integriert, wo er sich über den Punkt Sonstiges aufrufen lässt. Er zeigt zum einen den Energieverbrauch von Websites mit Hilfe eines Zahlenwerts an, der in die Kategorien „niedrig“, „mittel“ und „hoch“ eingestuft wird. Zum anderen bildet die Übersicht auch die von Erweiterungen benötigten Ressourcen ab. Websites lassen sich über den Task-Manager schließen, bei Erweiterungen führt ein Klick in die Einstellungen, um diese zu verwalten.

Mit Firefox 65 bekommt der Task-Manager dann weitere Verbesserungen: Die übernächste Version des Browsers enthält eine weitere Spalte, die den Speicherverbrauch darstellt. Außerdem soll der Task-Manager Einzug in die Übersicht erhalten, die beim Klick auf das Info-Symbol in der Adressleiste erscheint. Dort werden dann auch die benötigten Ressourcen angezeigt. Mit Firefox 65 soll der Energieverbrauch zum einfachen Verständnis zudem visuell dargestellt werden und Nutzer können den Zugriff auf die JavaScript-Engine beeinflussen.

In Zukunft erhält der Task-Manager in Firefox weitere Features wie die Visualisierung des Energieverbrauchs. (Grafik: Mozilla)

In Zukunft erhält der Task-Manager in Firefox weitere Features wie die Visualisierung des Energieverbrauchs. (Grafik: Mozilla)

Planmäßig soll Firefox 64 am 3. Dezember diesen Jahres erscheinen, womit dann auch die erste Version des Task-Managers mit an Bord ist.

Passend dazu:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.