Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Event

MQ! Innovation Summit von Audi: Eine Plattform für den Austausch zur Mobilität der Zukunft

Steve Wozniak beim MQ! Innovation Summit 2017
Steve Wozniak beim MQ! Innovation Summit 2017. (Foto: Audi/MQ! Innovation Summit 2017)

Anzeige
Beim MQ! Innovation Summit, der am 8. und 9. November in Ingolstadt stattfindet, ist nichts Geringeres als die Bestimmung eines Mobilitätsquotienten (MQ) die Mission.

Bereits 2017 haben sich 400 Teilnehmer beim MQ! Innovation Summit mit der Zukunft der Mobilität auseinandergesetzt. Diesen Herbst geht das Event mit 700 Teilnehmern in die zweite Runde. Der Summit wartet mit hochkarätigen Gästen wie Apple-Mitbegründer Steve Wozniak und Robotics-Expertin Andra Keay auf und richtet sich an internationale Digitalpioniere und Experten aus Mobilität und E-Mobilität.

Die Bestimmung des Mobilitätsquotienten (MQ)

Die Zielsetzung des MQ! Innovation Summit: Austausch fördern, Mobilität, wie sie heute ist, hinterfragen und gemeinsam den Status quo herausfordern. Anlass hierfür bietet die Idee eines Mobilitätsquotienten. Lässt sich Mobilität messen? Können wir einen MQ ähnlich einem IQ bestimmen? Und wenn ja, welche Dimensionen von Mobilität haben Einfluss auf ihn? Sind es soziale, nachhaltige, räumliche oder zeitliche Komponenten? Spielen alle die gleiche Rolle? Oder gibt es möglicherweise noch weitere Faktoren?

Programm und Aufbau des MQ! Innovation Summit

Reden sind ein wesentlicher Bestandteil des Programms. Neben Apple-Mitbegründer Steve Wozniak und Robotics-Expertin Andra Keay werden auch Ex-Nasa-Astronaut Ron Garan und Science-Fiction-Autor und Technologie-Aktivist Cory Doctorow zu Wort kommen.

Um einen tiefgehenden, intensiven Austausch zu konkreten fachlichen Fragestellungen zu fördern, werden die Vorträge durch Workspaces (Workshops) ergänzt, die von Audi-Experten durchgeführt werden. Die Fragestellungen,Visionen und Ideen, die in den Workspaces behandelt werden, stehen im Kontext der Bereiche Digitalisierung, Urbanisierung und Nachhaltigkeit und geben Einblicke in aktuelle technologische Entwicklungen.

Chancen zum Networken und gemütlichen Austausch bietet die Abendveranstaltung, die für den ersten Veranstaltungstag geplant ist.

VR-Brillen auf dem MQ! Innovation Summit 2017
Virtual Reality auf dem MQ! Innovation Summit 2017. (Foto: Audi/MQ! Innovation Summit 2017)

Der MQ! Innovation Summit im Überblick

Datum und Ort

  • 8. und 9. November 2018
  • Ingolstadt

Themen

  • Mobilität messbar machen
  • Dimensionen von Mobilität
  • nachhaltige Mobilität
  • Urbanisierung
  • Digitalisierung
  • Mobilität und Gesellschaft

Anmeldung und Tickets

Damit beim MQ! Innovation Summit ein fachlicher Austausch aller Teilnehmer auf Augenhöhe gewährleistet werden kann, ist eine zweistufige Anmeldung vorgesehen.

Schritt 1: Die Registrierung Im ersten Schritt gilt es, zwei Fragen auf Englisch zu beantworten.

  • What is your motivation to participate at this year’s MQ! Innovation Summit?
  • What is your question about the mobility of the future?

Schritt 2: Der Ticketkauf

Mit der Bestätigung geht es dann zum Ticketkauf. Hier gibt es zwei Optionen:

Das Basic-Package für 290 Euro enthält

  • Konferenzpass mit allen Reden,
  • Zugang zu den Workspaces,
  • Catering.

Das Premium-Package für 390 Euro beinhaltet alle Elemente des Basic-Packages und darüber hinaus

  • eine Hotelübernachtung,
  • Shuttle-Service.

Jeder Teilnehmer erhält außerdem ein MQ!-Shirt.

Tickets, Newsletter sowie weitere Informationen gibt es unter the-mobility-quotient.com

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.