News

Mytaxi Match: Neue Ridesharing-App soll Taxifahren günstiger machen

Mytaxi. (Foto: dpa)

Mit einer Ridesharing-Funktion will der Taxi-App-Anbieter Mytaxi das Taxifahren günstiger machen. Mytaxi Match soll am Montag in Hamburg starten, Berlin und München folgen.

Mytaxi: Neue Ridesharing-App Match macht Taxifahren günstiger

Getestet wurde das System in Warschau.

Das neue Mytaxi-Ridesharing-System Match könnte Taxifahren günstiger machen – vorerst in Hamburg, Berlin und München. (Foto: Mytaxi)

Mit dem Angebot will Mytaxi neue Zielgruppen erschließen, etwa Studenten. Die Zahl der gesamten Touren soll sich dadurch nicht verringern. Aufgrund des amtlichen Taxitarifs dürfen die Fahrpreise per se nicht gesenkt werden. Match soll es jetzt ermöglichen, dass verschiedene Kunden dasselbe Taxi nutzen und sich den Fahrpreis – nach einer komplizierten Formel – teilen.

Das Ganze funktioniert so: Wer per App ein Taxi ruft, gibt zunächst das gewünschte Ziel ein. Das System ermittelt dann, ob ein anderer Kunde das Taxi ebenfalls nutzen könnte, um an sein Ziel zu gelangen, wie es im Spiegel-Bericht heißt. Demnach sind zwei Einstiegspunkte für je zwei Gäste erlaubt. Anschließend wird ein Gesamtpreis berechnet.

Mytaxi Match: Sparen mit der neuen Ridesharing-App

Sparen sollen die Nutzer von Mytaxi Match in jedem Fall. Wird kein Mitfahrer gefunden, sollen sie einen Gutschein erhalten. Die Mytaxi-Fahrer, die sich für die Sammeltouren angemeldet haben, sollen vier Euro zusätzlich erhalten. Das sind ungefähr die Kosten für eine entgangene zweite Grundgebühr.

Mobility-Startup Unu: Elektro-Roller sind nur der Anfang
Der Akku des Unu-Rollers lässt sich einfach entnehmen und zuhause aufladen. (Foto: unu)

1 von 20

Das Ridesharing per Taxi-App sei auch eine Antwort auf die Herausforderungen für die Branche durch autonomes Fahren und die Sharing Economy, meint Mytaxi-Chef Andrew Pinnington. Schon jetzt bedrängen Carsharing-Anbieter wie Car2Go oder Drivenow den Taximarkt. Die Deutsche Bahn bringt gerade einen Dienst an den Start, mit dem etwa E-Tuktuks und Busse bestellt werden können.

Interessant in diesem Zusammenhang: Auf diese Tools setzt Mytaxi

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung