Software & Infrastruktur

Kostenlose Quellen für Neos-Einsteiger: So findet ihr euch in dem CMS zurecht

(Bild: Neos)

Das Content-Management-System Neos bietet einige praktische Funktionen. Um euch den Einstieg zu erleichtern, haben wir für euch die wichtigsten Dokumente für Neos-Neulinge gesammelt.

Neos CMS: Die hilfreichsten Dokumente für Einsteiger

2015 war ein ereignisreiches Jahr für die Neos-Community. Nachdem sich das Entwicklerteam im Mai des Jahres Neos 2.0 hat einige interessante Funktionen mitgebracht. Um interessierten Neulingen den Einstieg in die Neos-Welt zu vereinfachen, haben wir euch einige hilfreiche Dokumente rausgesucht.

CMS: Neos 2.0 bringt einige spannende Funktionen mit. (Screenshot: Neos 2.0)

Eine gute erste Anlaufstelle ist natürlich die offizielle englischsprachige Dokumentation des CMS. Hier findet sich unter dem Titel „Creating a Site with Neos“ eine ausführliche Erklärung dazu, wie ihr eine Website mit dem CMS umsetzt. Wer deutschsprachige Texte bevorzugt, sollte diese beiden kostenfreien E-Books des Webhosters Mittwald lesen.

Beim Ersten wird vornehmlich Neos-Grundwissen vermittelt, allerdings bezieht sich das E-Book nicht auf die aktuelle Version des CMS. Das Zweite wurde dafür aber erst kürzlich veröffentlicht und erklärt euch Schritt für Schritt, wie ihr aus einer Vorlage ein fertiges Template für Neos 2.0 erstellen könnt. Zum kostenfreien Download müsst ihr nur eure E-Mail-Adresse hinterlassen.

Hilfreiche Lektüre: Das Neos-Kompendium von Pluswerk

Ebenfalls sehr hilfreich ist die Lektüre des Neos-2.0-Kompendiums von Patrick Lobacher von der Agentur Pluswerk. Das findet ihr entweder direkt unterhalb des Artikels oder als PDF-Version auf der Website von Lobacher. Auf über 350 Seiten findet ihr alles Wissenswerte über Neos 2.0.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung