News

Netflix bekommt neues TV-Design

Neues Netflix-Design für den Fernseher. (Bild: Netflix)

Der Streaminganbieter Netflix hat eine radikal überarbeitete Version seiner TV-Oberfläche vorgestellt. Dem Design-Update sollen umfangreiche Analysen und Tests vorausgegangen sein.

Noch vor wenigen Tagen musste Netflix das Verfehlen der selbstgesteckten Abonnenten-Ziele einräumen. Der Aktienkurs des Streaminganbieters brach daraufhin ein. Mittlerweile hat sich das Netflix-Papier wieder erholt. Da schadet es sicher nicht, dass das Unternehmen jetzt ein radikal erneuertes Design der TV-Oberfläche angekündigt hat. Die neue Oberfläche soll Nutzern das Durchsuchen der Inhalte auch mit den wenigen Tasten der Fernbedienung leichter machen.

Netflix: Umfangreiche Tests und Analysen gingen Design-Update voraus

Dem Design-Update seien umfangreiche Analysen und Tests vorausgegangen, so Netflix. Jetzt soll es für Nutzer am TV-Gerät einfacher sein, neue Inhalte zu entdecken und zu suchen. Dank des neuen Menüs an der linken Seite, das etwas an das Youtube-Design erinnert, können Nutzer noch einfacher in den Film- oder Serienbereich eintauchen. Mithilfe des Menüpunkts „Meine Liste“ soll auch der Zugriff auf von Nutzern gespeicherte Titel erleichtert werden.

Neues TV-Design soll Netflix-Nutzern das Navigieren erleichtern. (Bild: Netflix)

Netflix wolle das TV-Erlebnis stetig optimieren und die Suche nach Inhalten „noch unkomplizierter, komfortabler und benutzerfreundlicher“ gestalten, schreibt Stephen Garcia, Director of Product Innovation bei Netflix, in einem entsprechenden Blogeintrag. Die neudesignte Benutzeroberfläche wird derzeit weltweit ausgerollt. Wie lange es dauert, bis alle Geräte ein entsprechendes Update erhalten haben, ist nicht bekannt. Garcia kündigte zudem weitere Neuerungen für die kommenden Monate an, ohne jedoch konkret zu werden.

Zum Nachlesen: Netflix – In 20 Jahren vom Videoverleih zum TV-Revolutionär

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung