Sponsored Event

Netzfest: Digitalisierung zum Anfassen in Berlin

(Grafik: Netzfest)

Anzeige

Am 5. Mai 2018 findet im Anschluss an die re:publica erstmals das Netzfest statt. Berlinerinnen und Berliner bekommen dabei die volle Packung „Digitalisierung zum Anfassen“.

(Foto: Netzfest)

Im Anschluss an die re:publica 18 findet in diesem Jahr erstmals das Netzfest statt. Das Netzfest ist ein interaktives Festival, es geht um „Digitalisierung zum Anfassen“ mit Marktständen, spannenden Aktionen und unterhaltsamen Mitmach-Stationen. Im Herzen des Parks am Gleisdreieck entsteht ein vielfältiges Rahmenprogramm für die ganze Familie. Mit Workshops, spannenden Vorträgen rund um digitale Themen, Live-Musik und vielem mehr wird das Netz für alle erlebbar.

Das Programm des Netzfest richtet sich an Berlinerinnen und Berliner – ob jung oder alt – mit digitalem Grundwissen, die jedoch keinesfalls über spezifische Kenntnisse verfügen müssen, sondern Interesse an neuen Entwicklungen haben. Diese Entwicklungen werden auf leicht verständliche Art und Weise nähergebracht – die Besucherinnen und Besucher werden wortwörtlich „netzfest“. Die Veranstalter wollen sich aktuellen digitalen Themen des Alltags widmen, neue Perspektiven aufzeigen und komplexe Inhalte leicht verständlich präsentieren und zugänglich machen: von Gesundheit über Bildung, E-Mobilität bis Datenschutz, sozialen Medien, Berufen der Zukunft oder dem Umgang mit Fake News. Abgerundet wird der Tag von Live-Musik und einem leckeren gastronomischen Angebot.

Der Eintritt auf dem Netzfest ist kostenlos, das genaue Programm wird in Kürze auf der Veranstaltungs-Website bekanntgegeben.

Das Netzfest auf der re:publica im Überblick

Datum und Ort

  • 5. Mai 2018
  • Park am Gleisdreieck, Möckernstraße 26, 10963 Berlin

Themen

  • Digitalisierung
  • Gesundheit
  • Bildung
  • Mobilität
  • Datenschutz
  • soziale Medien
Jetzt informieren
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.