Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Neue iPad Pros, Macs und mehr: Das heutige Apple-Event

Apple-Event am 30. Oktober. (Bild: Apple)

Das letzte Apple-Event des Jahres, bei dem nicht nur neue iPads, sondern wohl auch Macbooks und iMacs enthüllt werden, findet am heutigen 30. Oktober statt. Wir verraten, wie ihr die Veranstaltung im Livestream verfolgen könnt – außerdem bieten wir einen Liveticker an.

Bei Apple verhält es sich bei seinem zweiten Special-Event in der zweiten Jahreshälfte etwas anders als bei der Enthüllung der neuen iPhones im September. Denn die Veranstaltung findet nicht an der US-Westküste in Kalifornien, sondern an der Ostküste in New York statt. Aus diesem Grund beginnt das Event für uns in Europa nicht erst am Abend, sondern schon ab 15 Uhr. So verfolgt ihr das Event.

Apple-Event am 30. Oktober: Livestream für alle

Ab 15 Uhr wird Apple heute neue Produkte in Brooklyn, New York, zeigen. Apple-Fans und Interessierte, die nicht vor Ort sein können, haben die Möglichkeit, sich die Präsentation aus der Ferne anzusehen. Dafür ist es nicht mehr erforderlich, ein Apple-Produkt mit Safari-Browser oder einen Windows-Rechner mit Edge-Browser zu besitzen.

Seit der WWDC 2018 erlaubt Apple, den Livestream über die Event-Website auch per Chrome-  oder Firefox-Browser zu verfolgen. Damit könnt ihr das Event bei Bedarf selbst von einem Android- oder Linux-Gerät ansehen. Besitzt ihr einen Apple TV, könnt ihr die App „Apple Events“ herunterladen und die Apple-Show auf dem Fernsehgerät verfolgen. Ihr besitzt keinen Apple TV, sondern einen Fire-TV-Stick? Kein Problem: Selbst auf dem Silk- oder Firefox-Browser lässt sich der Livestream ansehen.

Apple-Event am 30. Oktober. (Bild: Apple)

1 von 4

Apple-Event im t3n-Liveticker verfolgen

Wer den Livestream nicht verfolgen kann oder will, aber dennoch nichts verpassen möchte, hat die Option, unserem Liveticker zum Event zu folgen. Wir begleiten den Livestream mit Text und Bild und fassen darin alle relevanten Neuerungen zeitnah zusammen.

Nachfolgend gibt es selbstredend auch alle Informationen inklusive Verfügbarkeit, Preisen und mehr in gesonderten Artikeln bei uns.

Was gibt’s denn überhaupt auf dem Apple-Event zu sehen?

In iOS 12.1 ist das iPad Pro ohne Homebutton schon zu finden – als Icon. (Bild: 9to5Mac)

1 von 6

Vieles spricht dafür, dass Apple seine neueste iPad-Pro-Generation enthüllen wird. Wie bei der aktuellen iPhone-Generation wird der Homebutton durch eine Face-ID-Gesichtserkennung ersetzt und der Rahmen rund um das Display reduziert. Ebenso soll es einen neuen Apple Pencil geben. Darüber hinaus rechnen wir mit der Vorstellung eines neuen, erschwinglichen Macbooks, das das Macbook Air ersetzen soll. Zudem könnte Apple den Mac Mini wieder aufleben lassen und auch aufgefrischte iMacs könnte das Team um Tim Cook auftischen. Sicher ist, dass das Update auf iOS 12.1 heute verteilt wird.

Mehr dazu: 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.