Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

Neue Open-Source-Alternative zu Microsoft Project

Projity hat im Rahmen der LinuxWorld eine Open-Source-Software für Projektmanagement als Alternative zu Microsoft Project angekündigt. Der kalifornische Hersteller zielt mit der "OpenProj" getauften Software ganz gezielt auf die große Anzahl der Nutzer ab, die bisher das Produkt des Redmonder Software-Giganten einsetzen.

Die Open-Source-Lösung basiert auf „Project-on-Demand“, das Projity als kostenpflichtige Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) anbietet. OpenProj wird im Moment als Betaversion zum Download angeboten.

Das Java-Programm läuft plattformunabhängig und soll die Möglichkeit bieten, Microsoft-Project-Dateien zu übernehmen. Managern von Gruppenprojekten wird auf der Internetseite des Herstellers jedoch empfohlen, zum kostenpflichtigen „Project-on-Demand“ zu greifen.

In der Einführungsphase soll OpenProj nur auf Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar sein. In Zukunft will Projity jedoch deutlich mehr Sprachversionen anbieten.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst