Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Neuer Mesh-WLAN-Router von Linksys wird günstiger

Die Dual-Band-Version des Linksys Velop ist kleiner und günstiger. (Bild: Linksys)

Der Netzwerkhersteller Linksys will weiter in den Mesh-WLAN-Markt vordringen und hat auf der CES in Las Vegas einen günstigeren Velop-Router vorgestellt.

Rund fünf Zentimeter kleiner, Dual- statt Tri-Band, aber günstiger ist der neu vorgestellte WLAN-Mesh-Router Velop von Linksys. Mit dem Router hat der Hersteller auch neue Software-Funktionen angekündigt. Der neue Velop funkt statt auf AC2200 auf AC1300, womit noch bis zu 1.300 Megabit pro Sekunde durch das Netzwerk gehen sollen. Praktisch: Die Dual- und die Tri-Band-Versionen können im gleichen Netzwerk eingesetzt werden.

Linksys Velop: Neue Firmware kommt auch auf Tri-Band-Version

Mit dem Dual-Band-Router kommt auch eine neue Firmware-Version mit Features, die bisher gefehlt haben. So lassen sich damit ein Gastzugang, eine Kindersicherung, eine Priorisierung von Geräten und die Anzeige von Netzwerkinformationen einrichten.

Die Firmware mit neuen Funktionen kommt auch auf den älteren Tri-Band-Velop. (Foto: Linksys)
Die Firmware mit neuen Funktionen kommt auch auf die älteren Tri-Band-Version des Linksys Velop. (Foto: Linksys)

Wie auch bei der Tri-Band-Version funktioniert die Einrichtung und Konfiguration mit der Linksys-App per Bluetooth. Über einen Alexa-Skill lassen sich beispielsweise der Gastzugang ein- oder ausschalten oder die Zugangsdaten vorlesen.

Die Dual-Band-Version des Velop-Routers soll im Frühling auf den Markt kommen und ist sowohl einzeln als auch im Paket zu zweit oder dritt erhältlich. Die Preise hat Linksys noch nicht bekanntgegeben, sie folgen mit dem Release im Handel. Die teurere Tri-Band-Version kostet einzeln rund 180 Euro, im Zweier-Paket dann 300 Euro und drei liegen bei 450 Euro. WLAN-Router mit Mesh-Funktion sind eher teuer, können sich für das eigene Netzwerk aber durchaus lohnen. Mit dem neuen Dual-Band-Velop ist die Investition dann hoffentlich nicht mehr ganz so groß.

Passend dazu: Mesh-WLAN-Router – Was ist das, welche gibt es?

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.