News

Google rollt neues Adwords-Interface für alle Advertiser aus

Das neue Adwords-Interface ist jetzt für alle Advertiser verfügbar. (Screenshot: Google Adwords)

Bereits im März 2016 kündigte Google das Adwords-Redesign an. Nach einer langen Beta-Testphase ist das neue Interface nun für alle Werbetreibenden verfügbar.

Das neue Design soll Adwords schneller und intuitiver bedienbar machen. Nach dem Redesign sollen die Accountseiten nun bis zu 20 Prozent schneller laden. Die Navigation wurde aufgeräumt und übersichtlicher gestaltet. Die Menüs wurden vertikal statt wie früher horizontal angeordnet. Insgesamt wirkt die neue Optik dank Material-Design aufgeräumter und moderner.

Neues Design bringt neue Funktionen

Das neue Adwords-Interface ist mehr als nur eine optische Aufpolierung. Es bringt auch einige neue Features mit sich. So gibt es beispielsweise neue Funktionen, Daten stunden- und tagesaktuell zu visualisieren. Zudem sollen über den neuen Zielseiten-Reiter Performance-Merkmale besser beobachtet und ausgewertet werden können. Spezielle Gebotsanpassungen ermöglichen es zudem, besser zu steuern, wie oft eine Anrufoption in den Anzeigen ausgespielt wird. Weitere Features werden momentan noch ausgerollt.

Die stunden- und tageszeitaktuelle Auswertung der Google Adwords in neuer Visualisierung. (Screenshot: Google Adwords)

Dank einer Einführungstour soll Werbetreibenden der Umstieg auf das neue Interface erleichtert werden. Wer sich mit dem neuen Design dennoch noch nicht anfreunden kann, kann (noch) auf das alte Layout zurückwechseln.

Mehr zum Thema:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
HalliGalli
HalliGalli

Im Standard sind alle Filter nur für Dau’s Konfiguriert :)

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.