Sponsored Post Was ist das?

Wie dir das New Normal unerwartete Chancen zur Digitalisierung bringt

Chance zur Digitalisierung: die Krise

Den Druck aus den Corona-Herausforderungen in Energie verwandeln: Jetzt mit Digitalisierung gewinnen. (Grafik: eamesBot / Shutterstock)

Lesezeit: 3 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Anzeige

Einschränkungen? Will niemand. Aber sie zwingen zum Umdenken und zur Innovation: Die aktuelle Lage wird zum wahren Digitalisierungstreiber für etliche Prozesse deiner Arbeit. So nutzt du die Chance.

Für viele Entscheider in Unternehmen ist die aktuelle Situation eine enorme Herausforderung. Ganze Wirtschaftszweige stehen durch Einschränkungen und Veränderungen im Kundenverhalten unter Druck – Umsätze geben bedenklich nach. Hinzu kommt, dass der fortlaufende Geschäftsbetrieb unter den gültigen Kontaktbeschränkungen nur gewährleistet werden kann, indem Raum geschaffen wird, wo eigentlich keiner ist. Teams arbeiten im Büro in Schichten; Homeoffice ist vielerorts längst keine Option mehr, sondern eine Notwendigkeit.

In diesem Kontext des New Normal von Chancen zu sprechen, erfordert Weitsicht. Dennoch gibt es sie, denn jeder Wandel erzeugt auch neue Möglichkeiten. Insbesondere die in vielen Bereichen vormals hinkende Digitalisierung profitiert – wenn man seine Chancen zur Anpassung nutzt.

Power to the CIO

In jedem Business, vom kleinen Startup bis zum DAX-Konzern, hat jemand den Überblick über die Digitalstrategie. Ganz gleich, ob dieser Person der Titel Chief Information Officer anhaftet oder nicht: Sie braucht die Kapazitäten und das Vertrauen, den digitalen Wandel in dieser Phase erfolgreich voranzutreiben. Bei ihr laufen die Fäden zusammen.
Jetzt ist die Zeit, in der CIOs ganz besonders glänzen können. Es ist nichts Neues, dass sie das Business voranbringen, aber ihre Rolle hat mit der Pandemie essenziell an Bedeutung gewonnen. Laut der aktuellen 2020 Global Technology Leadership Study von Deloitte suchen Unternehmen derzeit eher nach CIOs, die sich auf einen fundamentalen Wandel fokussieren, als nach solchen, die nur kleine Schritte gehen.

Jetzt die Chancen für eine langfristige Digitalstrategie erkennen und nutzen. (Foto: Sfio Cracho/Shutterstock)

Work where you are: die Digitalisierung des Arbeitsplatzes

Heute müssen auch Betriebe, für die Homeoffice bisher keine Option war, ihre Möglichkeiten neu ausloten. In fast jedem Unternehmen besteht die Chance, Kollegen von zu Hause aus arbeiten zu lassen. Die in zahlreichen Studien nachgewiesenen positiven Auswirkungen der Arbeit im Homeoffice – insbesondere hinsichtlich der Motivation, der allgemeinen Zufriedenheit und letztendlich der Produktivität – können Unternehmen entscheidende Vorteile bringen.

Die zentrale Herausforderung liegt nicht darin, dafür zu sorgen, dass Mitarbeiter im Homeoffice wirklich arbeiten, wie manche Führungskräfte zu glauben scheinen – sondern in der technischen Umsetzung. Hier gilt es, mit einem erfahrenen CIO zusammenzuarbeiten, der dafür sorgt, dass die passenden Kommunikations-Tools bereitstehen, Serverzugriffe problemlos möglich sind und alle involvierten Personen über Abteilungsgrenzen hinweg die für sie wichtigen Dokumente effizient remote bearbeiten können.

Ferner müssen die Mitarbeiter mit der passenden Strategie für ein effektives Teamwork im Homeoffice vertraut gemacht werden. Im Idealfall sind die manchmal so wichtigen schnellen, persönlichen Face-to-Face-Absprachen auch von zu Hause aus problemlos möglich, nämlich virtuell. Ein Gesundheitsplan für das Homeoffice kann dafür sorgen, dass die Mitarbeiter Pausenzeiten, kurze Bewegungseinheiten und gesunde Ernährung nicht vernachlässigen.

Support aus dem Homeoffice

Was im Büro funktioniert, geht auch im Homeoffice – wenn das Setup stimmt. (Foto: Antonio Guillem/Shutterstock)

Get help from remote: die Digitalisierung des Kundenservice

Selbst in schwierigen Zeiten sollten Unternehmen nicht vergessen, dass auch ihre Kunden unter den Einschränkungen zu leiden haben, seien es Endverbraucher oder Businesskunden. Zulieferer des Einzelhandels, Dienstleister für die Hotellerie, produzierende Betriebe und viele andere Branchen sind teilweise stark beeinträchtigt.

Wer hier Verständnis für die Probleme seiner Kunden zeigt und diese – vielleicht sogar durch spezielle digitale Lösungen – in ihrem Kontext optimal abholt, kann von den besonderen Umständen profitieren. Denn nicht nur während, sondern auch nach dieser herausfordernden Zeit wird man sich an jene Kundenorientierung überaus positiv erinnern. Eine entsprechende technische Basis gibt dem Kundenservice die Möglichkeiten, empathisch zu handeln.

Sell it anyway: die Digitalisierung des Vertriebs

Mit dem New Normal kommen Hürden im Vertrieb wie unter einem Brennglas ans Licht: Notwendige Änderungen machen sichtbar, wo Prozesse zu langsam und umständlich ablaufen. Der passende Moment, um Digitalisierungen durchzusetzen: Wird jetzt nicht an Innovationen gespart, geht der Vertrieb langfristig gestärkt aus der Krise hervor. Dabei sollten unbedingt auch alle für die jeweilige Zielgruppe relevanten Marketing-Kanäle wie soziale Medien und digitale Anzeigen eingebunden werden. Auch hier ist zur effizienten Bewältigung der damit einhergehenden Herausforderungen das passende technische Setup unverzichtbar. Ein gut implementiertes CRM spielt für die digitale Vertriebsstrategie eine entscheidende Rolle.

Mit einem gut implementierten CRM arbeitest du effizienter. (Foto: Salesforce)

„Change“ und „Chance“ liegen dicht beieinander

Der Austausch von nur einem Buchstaben macht aus dem „Change“ eine „Chance“. Silo-Denken in Unternehmen muss aufgebrochen und die Vernetzung mit den richtigen Tools und Systemen bereichsübergreifend vorangetrieben werden. Nicht selten sind dafür ganz neue digitale Wege nötig.

Salesforce fungiert als Unterstützer und Berater bei diesem Wandel. Unter dem Motto Leading through change bietet das Unternehmen alles, was du benötigst, um dein Business nicht nur durch unruhige Zeiten zu bringen, sondern es mittels neuer, digitaler Ansätze sogar erheblich zu stärken. Einblicke zu den vielfältigen Chancen erhältst du direkt im Blog.

Zum Blog von Salesforce

Aus Change wird Chance: Wie du an Herausforderungen wächst, liest du in weiteren Beiträgen unseres Themenspecials. Unter anderem liest du dort:

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 70 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Luca Caracciolo (Chefredakteur t3n) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung