Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Event

NEXT 2017: „Wir leben in einer Beta-Welt!“

Anzeige
Das Motto der NEXT ist in diesem Jahr „Digital sucks“. Was hinter der provokanten These steckt, könnt ihr am 21. und 22. September bei der Digitalkonferenz rundum die Hamburger Reeperbahn erfahren. 

Bereits zum zwölften Mal findet die Konferenz NEXT in diesem Jahr statt. Angedockt an das Reeperbahn Festival in Hamburg mit hunderten von Musicacts ist die NEXT wirklich ein besonderes Highlight in der Konferenzlandschaft. Auf der NEXT 2017 dreht sich alles um die Digitalisierung und um Zukunftstechnologien wie künstliche Intelligenz, das Internet of Things oder die Blockchain – immer mit Blick auf die Auswirkungen dieser Technologien auf das Nutzerverhalten – und wie dies wiederum Unternehmen und die Entwicklung von Produkten verändert. Das ungewöhnliche Motto der Konferenz rührt daher, dass in diesem Jahr besonders die Herausforderungen der Digitalisierung im Mittelpunkt stehen sollen, denn: „Wir leben in einer Beta-Welt“, schreibt Martin Recke, der das Motto „Digital sucks“ auf der Event-Seite näher erläutert.

Das Event richtet sich an Digitalentscheider aus ganz Europa, Marketing und Product Leader, Führungskräfte aus der Digitalwirtschaft, Kreative, Entwickler und innovative Gründer.

Großes Konferenzprogramm und hunderte Konzerte

Renommierte Experten bieten auf der NEXT17 Inspiration unter anderem zu den Themen künstliche Intelligenz, Internet of Things und transformationale Produkte: am Vormittag in Keynotes auf der Bühne des Kiez-Theaters Schmidts Tivoli, nachmittags in vertiefenden Workshops und Masterclasses in Clubs rundum die Reeperbahn. Die rund 1.300 Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, Zukunftstechnologien in Demos selbst zu testen. Außerdem wird es diverse Networking-Möglichkeiten geben.

Das besondere Schmankerl

Auch 2017 ist die NEXT Conference wieder enger Partner des Reeperbahn Festivals, das von 20. bis zum 23. September stattfindet. Das NEXT-Ticket bietet daher auch Zugang zum musikalischen und kulturellen Angebot von Deutschlands größtem Clubfestival. Erstmals wird auch die neue Hamburger Elbphilharmonie als Konzertlocation bespielt.

Speaker

Die Speaker kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Jamie Bartlett, Autor des Buchs „The Dark Net“, wird gleich zwei Keynotes halten: Einmal wird er zum Thema seines Buches, die digitale Unterwelt, referieren, und in einem weiteren Vortrag wird es darum gehen, wie „Outsider“ die Welt verändern. Bruce Sterling, ebenfalls Autor und Journalist, wird zum Hauptthema „Digital sucks“ sprechen und im Fireside-Chat Rede und Antwort stehen. Weitere Top-Speaker werden Tricia Wang, Gründerin von Constellate Data, Trendforscher David Mattin und Samuel West, Psychologe und Direktor des Museum of Failure, sein.

NEXT 2017 im Überblick

Daten und Veranstaltungsorte

  • 21. und 22. September 2017
  • Hamburg

Themen

  • Digitalisierung
  • Zukunftstechnologien
  • Nutzerverhalten

Tickets für die NEXT 2017

Die NEXT ist ein Invite-Only-Event. Das bedeutet, du musst dich für die Teilnahme bewerben. Die Tickets kosten 890 Euro plus Mehrwertsteuer und gelten für die Konferenz und das komplette Programm des Reeperbahn Festivals.

Jetzt mehr erfahren und bewerben!

 

 

 

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen