News

Niu Kick Scooter: E-Tretroller ab Sommer in Deutschland erhältlich

Niu bringt E-Tretroller in zwei Versionen und sechs Farben. (Bild: Niu)

Lesezeit: 2 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Der chinesische E-Scooter-Hersteller Niu hat am Mittwoch seinen ersten elektrischen Tretroller vorgestellt. Der soll ausdrücklich auch den europäischen Markt bedienen und ab Juli ausgeliefert werden.

Es ist eine Premiere für Niu. Das Unternehmen, das sich bisher mit elektrischen Mopeds einen Namen gemacht hat, baut für Nordamerika und Europa jetzt seinen ersten elektrischen Tretroller unter dem Namen „Niu Kick Scooter“.

Sommer 2021: Niu E-Tretroller kommen nach Deutschland

Schon ab Juni soll der Tretroller im Online-Vorverkauf auch in Deutschland zu bestellen sein. Die so georderten Modelle werden der Planung nach im Juli ausgeliefert. Ab August sollen die „Kick Scooter“ über das Niu-Händlernetz regulär vertrieben werden.

Dabei stehen mit dem Pro und dem Sport zwei Modelle in jeweils sechs Farben zur Verfügung. Beide Modelle halten sich an die Vorgaben und riegeln bei einer Geschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde ab. Gegen nasse Straßen sind sie mit ihrer IP54-Zertifizierung bedingt geschützt. Sie können also auch bei Regenwetter gefahren werden.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Niu Kick Scooter Pro. (Bild: Niu)

2 Modelle ab 599 Euro

Der Niu Kick Scooter Pro hat eine Reichweite von 50 Kilometern und wird von einem 350-Watt-Motor und einem Lithium-Ionen-Akku mit einem Energieinhalt von 486 Wattstunden angetrieben. Das Nachladen dauert 7,5 Stunden. Das Pro-Modell kostet in Deutschland 699 Euro.

Der Niu Kick Scooter Sport fährt bis zu 40 Kilometer weit. Er wird von einem 300-Watt-Motor und einer 365-Wattstunden-Batterie angetrieben. Die soll in 5,5 Stunden wieder voll aufgeladen sein. Das Sport-Modell kostet in Deutschland 599 Euro.

Nius E-Tretroller sind aus Aluminium gefertigt und lassen sich zusammenklappen. Die großen Gummireifen und eine eigens konzipierte Federung sollen für ein komfortables Fahrgefühl sorgen. Dual-Disc-Scheibenbremsen vorne und hinten bremsen das Gefährt, das mit 20 Kilogramm beim Pro-Modell bereits im Bereich leichterer Pedelecs liegt, ab. Das Sport-Modell wiegt 18,5 Kilogramm. Per Rekuperation führt das Bremssystem dem Akku Energie zurück. Hiervon ist allerdings erfahrungsgemäß kein bedeutender Effekt zu erwarten.

Niu-App kann Tretroller entsperren. (Bild: Niu)

Fahrerinnen und Fahrer bis zu einem Gewicht von 100 Kilogramm sollen den E-Tretroller mit den angegebenen Leistungsdaten nutzen können. LED setzt Niu für die Beleuchtung und das Lenkerdisplay gleichermaßen ein.

Eine App erlaubt das Entsperren des Gefährts, das Schalten der Fahrmodi und das Einspielen von Updates. Die Verbindung erfolgt per Bluetooth.

Niu ist bislang ausschließlich für seine elektrischen Roller bekannt. Zuletzt hatte der Hersteller den Niu MQi-GT mit einer Höchstgeschwindigkeit von 70 Kilometern pro Stunde angekündigt.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Daniel 1529
Daniel 1529

Im vergleich haben wir hier den G3 von Futura mit dem Gleichen Features aber günstiger
https://elektroroller-futura.de/shop/e-scooter2/e-scooter-strassenzulassung-g4

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung