Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

Node.js Unterstützung in Microsofts IDE Visual Studio

Windows war nicht das Betriebssystem der Wahl, wenn es darum ging mit Node.js Applikationen zu entwickeln. Das ändert sich aber jetzt. Heute hat Microsoft eine Alpha-Version von Node.js-Tools für ihre Visual Studio IDE veröffentlicht – damit könnt ihr nun Node.js debuggen und entwickeln. Durch die Integration in Visual Studio, können Entwickler nun auch auf die vorhanden IDE-Tools zurückgreifen, wie zum Beispiel auf die intelligente Code-Completion: Intellisense. Positives Feedback zur Node.js-Unterstützung Die Node.js-Tools für Visual Studio wurden unter der Apache-Open-Source-Lizenz veröffentlicht. Obwohl es sich um eine Alpha-Version handelt, ist das erste Feedback zur Node.js-Unterstüztung durchaus positiv. Die Erweiterung stammt von den selben Entwicklern, die bereits eine Unterstützung von Python in Visual Studio, entwickelt haben. Einen Überblick über die Node.js-Tools verschafft euch dieses Video:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst