Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Nokia 6, 7 Plus und 8 Sirocco offiziell: Neue HMD-Smartphones mit Android One

Nokia-Smartphones mit Android One. (Bild: HMD Global)

Nokia-Hersteller HMD Global hat auf dem MWC neue Android-Smartphones vorgestellt, darunter das Nokia 6, 7 Plus und 8 Sirocco. Die drei neuen Geräte laufen mit Android One.

Mit dem Nokia 8 Sirocco, dem Nokia 7 Plus und dem neuen Nokia 6 hat Nokia-Hersteller HMD Global am Sonntag auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona drei neue Smartphones vorgestellt, die mit Android One laufen. Dank Android One müssen sich die Geräte-Hersteller nicht um Updates kümmern: Google liefert sowohl System-Updates als auch die monatlichen Sicherheitspatches zeitnah auf die Geräte. Das bisher einzige offiziell in Deutschland erhältliche Android-One-Smartphone ist übrigens das HTC U11 Life.

Nokia 8 Sirocco angefasst
Nokia 8 Scirocco. (Foto. t3n)

1 von 14

Das Nokia 8 Sirocco ist das Flaggschiff der neuen Smartphone-Flotte von HMD Global und hat ein 5,5 Zoll großes Display mit einem sehr schmalen Rand (zwei Millimeter) und abgerundeten Ecken (curved). Die Auflösung beträgt 2.560 mal 1.440 Pixel. Unter der Haube arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 835 mit sechs Gigabyte RAM. Der interne Speicher beläuft sich auf 128 Gigabyte und kann per microSD-Karte erweitert werden. Eine Dual-SIM-Funktion hat das Nokia 8 Sirocco auch an Bord.

Nokia 8 Sirocco mit Android 8.0 Oreo und Dual-Kamera

Auf dem Gerät läuft die aktuelle Android Version 8.0 Oreo. Der 3.200 Milliamperestunden-Akku kann drahtlos (Qi-Standard) oder per USB-Typ-C-Anschluss geladen werden. Auf der Rückseite gibt es einen Fingerabdrucksensor. Ebenfalls hinten findet sich eine Dual-Kamera mit Zeiss-Technologie. Die Linsen verfügen über 12 sowie 13 Megapixel und jeweils lichtstarke f/1.7-Blenden. Vorne ist eine Kamera mit Weitwinkelobjektiv.

Das Nokia 8 Sirocco hat eine Dual-Kamera mit Zeiss-Technologie. (Bild: HMD Global)

Das Nokia 8 Sirocco soll ab Anfang April zum Preis von 749 Euro in den Handel kommen.

Neue Smartphones von Nokia-Hersteller HMD
Neue Smartphones von Nokia-Hersteller HMD. (Foto: HMD Global)

1 von 71

Etwas günstiger ist das Nokia 7 Plus, das 399 Euro kosten und in den Farben Schwarz und Weiß kommen soll. Das Smartphone baut auf den Qualcomm Snapdragon 660 und hat vier Gigabyte RAM. Das Display ist sechs Zoll groß und löst mit Full-HD+ auf. Der 3.800-Milliamperestunden-Akku soll satte zwei Tage durchhalten. Auch das 7 Plus hat eine Dual-Kamera mit Zeiss-Optik (12 und 13 Megapixel).

Nokia: Zwei Mittelklassemodelle neu in der Android-One-Familie

Ebenfalls eher im Mittelklassesegment angesiedelt ist das neue Nokia 6, das in einem Alu-Unibody daherkommt und ein 5,5-Zoll-Display (Full-HD IPS) hat. Im Inneren arbeitet der Qualcomm Snapdragon 630. Das Gerät soll entweder mit drei Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Speicher ab Anfang April oder mit vier Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Speicher später in den Handel kommen und ab 279 Euro kosten. Wie das Nokia 8 Sicrocco und das Nokia 7 Plus wird auch das neue Nokia 6 mit Android 8.0 Oreo ausgeliefert.

Darüber hinaus hat HMD Global auf dem MWC 2018 eine Neuauflage der legendären Banane, dem Slider Nokia 8110, vorgestellt.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.