Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

Office 2016 für OS X: Preview steht zum kostenlosen Download bereit

Office 2016 für den Mac. (Grafik: Microsoft)

Microsoft hat eine erste Preview-Version für Office 2016 für den Mac veröffentlicht. Wir werfen einen Blick auf die neuen Versionen von Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote.

Office 2016: Microsoft veröffentlicht erste Testversionen von Word, Excel, Outlook, PowerPoint und OneNote. (Screenshot: Office 2016 for Mac)
Office 2016: Microsoft veröffentlicht erste Testversionen von Word, Excel, Outlook, PowerPoint und OneNote. (Screenshot: Office 2016 for Mac)

Office 2016: Microsoft veröffentlicht Preview-Version für OS X

Es ist schon fast fünf Jahre her, dass Microsoft sein Office-Paket für Mac-Nutzer veröffentlicht hat. Dieses Jahr soll endlich eine neue Version auf den Markt kommen. Wer nicht so lange warten möchte, kann ab sofort eine Yosemite) etwas mehr als fünf Gigabyte freien Festplattenspeicher.

Die Office-Anwendungen sehen jetzt deutlich mehr wie ihre jeweiligen Windows-Versionen aus. Neben der Möglichkeit, Dateien lokal abzuspeichern, unterstützen Word, Excel, PowerPoint und Outlook jetzt auch Microsofts Cloud-Speicherdienste OneDrive for Business. Außerdem wird auch SharePoint unterstützt. Die Programme sind für Retina-Displays optimiert und können auch im Vollbildmodus genutzt werden.

1 von 12

Office 2016 für den Mac: Vorschau-Versionen enthalten noch einige Fehler

Excel-Nutzer dürften erfreut darüber sein, dass die aktuelle Vorschau-Version für den Mac endlich auch alle Excel-2013-Funktionen beherrscht. Damit lassen sich entsprechende Dateien auch auf dem Mac bearbeiten. Allerdings merkt man dem Programm deutlich an, dass es sich um eine noch nicht veröffentlichungsreife Produktversion handelt. Mit gelegentlichen Abstürzen ist daher leider zu rechnen. Auch die deutsche Rechtschreibkorrektur in Word 2016 für OS X lieferte in unserem kurzen Test bisweilen bizarre Ergebnisse und oder löschte halbe Sätze: Hier ist noch Luft nach oben.

Über einen Button, auf dem ein Smiley abgebildet ist, könnt ihr Microsoft über solche Probleme direkt informieren. Auf Wunsch verschickt die jeweilige Office-App dann auch gleich einen Screenshot zusammen mit eurem Kommentar an Microsoft. Um zum geplanten Release ein möglichst fehlerfreies Office-Paket zu bekommen, solltet ihr die Funktion beim Auftreten von Fehlern ausgiebig nutzen.

Office 2016 für den Mac soll später einmal allen Office-365-Abonnenten kostenlos zur Verfügung stehen. Ob es auch eine Kaufversion geben soll, und wie viel diese kosten wird, ist derzeit nicht bekannt. Die Vorschau-Version lässt sich für jeweils 60 Tage nach ihrem letzten Update nutzen. Nach der Veröffentlichung der finalen Version könnt ihr die letzte Vorschau-Version noch für etwa einen Monat verwenden, bevor sie den Dienst einstellt.

Windows-Nutzer sollten einen Blick auf unseren Artikel „Office für Windows 10: Vorschauversionen von Word, Excel und PowerPoint stehen zum kostenlosen Download bereit“ werfen.

Vielleicht auch interessant: Powerpoint und Keynote: Hier  findet ihr diverse Templates und Vorlagen für schicke Präsentationen

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.