E-Commerce

Online-Shopping: Was und wie Deutschland im Internet kauft [Infografik]

Infografik zum Online-Shopping in Deutschland. (Screenshot: ACID21)

Ein Großteil der Internetnutzer in Deutschland hat schon online eingekauft. Doch was kaufen sie und wie sind sie im Online-Shop unterwegs? Und lassen sie sich durch Bewertungen beeinflussen? Das und mehr beantwortet diese Infografik.

Online-Shopping wird immer wichtiger. Kaum jemand mit Internetanschluss hat noch nicht online eingekauft. Viele Kunden mögen es bequem – und schnell. Erst vor kurzer Zeit hat Amazon bekannt gegeben, dass 20 Millionen Nutzer die Prime-Mitgliedschaft haben. Doch wie sieht es speziell in Deutschland mit dem Online-Shopping aus?

64 Prozent kaufen Bücher per Online-Shopping

Die Agentur ACID21 hat eine Infografik veröffentlicht, die das Online-Shopping in Deutschland näher beleuchtet. Aus ihr geht unter anderem hervor, dass neun von zehn deutschen Internetnutzern schon online eingekauft haben. 40 Prozent aller Deutschen kaufen mehr als zehnmal pro Jahr online ein, sehr beliebt sind dabei Bücher.

Das Einkaufen mit Smartphone und Tablet wird hauptsächlich von Jüngeren genutzt, gekauft werden hierbei größtenteils Apps. Weitere Informationen zum Verhalten der Deutschen beim Online-Shopping findet ihr in der Infografik.

Ein Klick auf unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

infografik-onlineshopping-deutschland-ausschnitt

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

11 Kommentare
Florian
Florian

Worauf basieren die Zahlen für die „Infografik“? Stammen die aus eigenen Umfragen der Agentur oder steckt da mehr dahinter?!

Antworten
Online
Online

Das ist mal ein wirklich schlechter und nichtsagender Bericht.

Antworten
Dean

Nicht gerade aussagekräftig – m.E. fehlen auch einige Kategorien, z.B. Elektronik-Artikel und Reisen. Gemäss anderen Studien sind diese zwei Artikelgruppen absolute Spitzenreiter, zusammen mit Büchern.

Wird auf jeden Fall eine spannende Entwicklung, gerade auch wenn Mobile sich noch weiter so entwickeln wird.

Antworten
acid21
acid21

Hallo und Danke für das Feedback!

Die Zahlen stammen aus einer BITKOM-Studie zum Konsumverhalten beim Onlineshopping. Stimmt, in der Infografik wurden nicht alle Produktkategorien berücksichtigt. Elektronische Haushaltsgeräte wurden schon von 37 %, Unterhaltungselektronik von 36 % und Computer (inkl. Tablets) von 35 % der Deutschen online gekauft. Die Frage dazu lautete: „Welche der folgenden Waren oder Dienstleistungen haben Sie schon einmal im Internet gekauft bzw. gebucht?“

Hier gibt’s mehr Text zum gleichen Thema: http://www.acid21.com/Blog/E-Commerce-Online-Kaufverhalten-in-Deutschland/

Kontakt bei weiteren Fragen: http://www.acid21.com

Antworten
kra
kra

Nichtssagende Studie! Auch auf der Seite dieser Agentur keinerlei Angaben über die Basis dieser Erhebung. Da hätte ich auch 10 Menschen auf der Straße fragen können, was die so einkaufen :) Bitte die Basis der Daten nachreichen und alles ist gut!

Antworten
kra
kra

Das Scrolling war bei mir wohl etwas zu schnell – Basis der Daten wurde angegeben, danke!

Antworten
acid21
acid21

Kann ja mal passieren… ;-)

Aktuelle Updates zum Thema E-Commerce gibt’s übrigens auch hier: http://www.twitter.com/ACID21com

Antworten
johnkemroon
johnkemroon

Heute sind Online-Shopping immer ein sehr beliebter in Deutsch und Tag für Tag Online-Shopper werden dort steigt. Die meisten Menschen in Deutschland bevorzugen eine Online-Shopping-Option, wenn sie etwas kaufen will. Sie liebt es, einige gute Shopping-Sites nutzen, um Online-Shop wie http://shopmess.de/.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung