News

Problem Paketzustellung – Deutschland rutscht aus Top 10 im Onlineshopping-Ranking

(Foto: Shutterstock)

Weil die Zuverlässigkeit der Paketzustellung zu wünschen übrig ließ, ist Deutschland im Onlineshopping-Ranking der UN aus den Top 10 gerutscht. Noch tiefer sackte Luxemburg ab.

Der E-Commerce-Index der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD), ein Indikator für die Attraktivität von Onlineshopping in 151 Ländern der Welt, zeigt sich 2018 stark verändert. Gleich vier Länder sind in den vergangenen Monaten aus den Top 10 gefallen, darunter auch Deutschland. Die Bundesrepublik muss sich im aktuellen Ranking mit Platz 16 begnügen. Verantwortlich für den Absturz sind Schwächen bei der Zuverlässigkeit der Paketzustellung.

Onlineshopping: Niederlande übernehmen Führung im UNCTAD-Ranking

Mit demselben Problem kämpft den UNCTAD-Angaben zufolge auch Luxemburg. Im vergangenen Jahr fand sich das Großherzogtum noch ganz oben im Ranking – in der 2018er Ausgabe reichte es nur noch für Platz 19. Die größten Aufsteiger in den Top 10 waren in diesem Jahr Singapur, für das es von Platz 18 nach oben auf Rang zwei ging, und Irland – plus zwölf Plätze auf Rang sieben. Den Spitzenplatz übernahmen die Niederlande, die im Vorjahr noch vierter waren.

Die attraktivste Onlineshopping-Nation konnte vor allem beim Anteil der Internetnutzer und der Zahl der sicheren Server punkten. In puncto zuverlässige Paketzustellung mussten sich die Niederlande mit 90 von 100 Punkten zufriedengeben. Zum Vergleich: Deutschland kommt hier auf 83, Luxemburg nur auf 65 Punkte. Die volle Punktzahl auf diesem Gebiet erreichten in den Top 10 nur Singapur und Irland. Am schlechtesten schnitten unter den Top-Ländern Island (78 Punkte) und Dänemark (74 Punkte) ab.

Open Source: 18 Shopsysteme im Überblick
Magento stellt in Deutschland einen großen Anteil der existierenden Shop-Installationen, und ist als mächtige Lösung am besten auf leistungsfähigem Webspace beziehungsweise auf leistungsfähigen Servern aufgehoben. Magento ist eine Open-Source-Software mit Dual-License-Strategie, es existiert eine kommerzielle und eine freie Lizenz: Enterprise Edition und Community Edition. (Screenshot: Magento)

1 von 19

Für Dänemark spricht wiederum der hohe Anteil an Onlineshoppern – 78 Prozent aller Dänen ab 15 Jahren bestellen Waren im Internet. Das ist der beste Wert aller Länder. Die Niederlande liegen mit einem Anteil von 76 Prozent nur knapp dahinter. In den Niederlanden soll gut 40.000 reine Onlineshops geben – damit rangiert das Land in Europa ganz oben, was die absolute Zahl und die Durchdringungsrate angeht.

Ebenfalls interessant: E-Commerce-Studie – So kommen die größten deutschen Onlineshops an ihren Traffic

Zur Startseite
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Robin Will

Pakete verschicken ist für Deutschland Neuland bzw. noch nicht durchschrittenes Terrain.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung