Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software & Infrastruktur

Open Source: Chinesen bringen erstes Mini-Laptop mit Android

Als offenbar erster Anbieter hat der chinesische Hersteller Skytone nun ein Mini-Laptop im Angebot, das mit dem Open-Source-Betriebssystem Android läuft. Eigentlich ist das bekanntlich für Smartphones gedacht. Ankündigungen für ähnliche Geräte gibt es dennoch bereits einige, die Chinesen sind nun aber anscheinend am schnellsten mit dem fertigen Produkt gewesen. Das Skytone Alpha 680 geht dabei am ehesten als Netbook durch. Es hat laut der Spezifikationen einen sieben Zoll großen Bildschirm (800 x 480 Pixel), gerade einmal 128 MB RAM und 1 GB Flash als Festspeicher. Das klingt mager. Auf der anderen Seite ist das Display schwenk- und umklappbar und viele wichtige Dinge sind mit an Bord: WLAN, Ethernet, USB 2.0 und ein Slot für SD/MMC-Karten.

Das Outfit und vor allem die Bildschirm-Mechanik sowie die Zusatzstasten links und rechts davon erinnern mich sehr an den „100-Dollar-Laptop“ OLPC. Preislich könnte Skytones Gerät in einer ähnlichen Liga spielen, schätzt die Computerworld. Eine offizielle Information zum Preis war aktuell noch nicht zu entdecken. Inwiefern sich das Gerät sinnvoll einsetzen lässt, kann man aus der Ferne schlecht beurteilen. Immerhin ist Skytone aber kein ganz Unbekannter und mischt beispielsweise im Bereich Skype-Telefone und Kinder-Computer mit.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst